Tipps & Tricks 21.02.2013, 07:31 Uhr

Links: Internet ganz anonym

In PCtipp 3/2013 lesen Sie, wie Sie surfen und Mails verschicken, ohne Spuren zu hinterlassen. Hier gibts alle Links zum Artikel.
Im PCtipp 3/2013 stellen wird verschiedene Dienste vor, mit denen Sie nicht nur unerkannt surfen, sondern auch anonym Mails verschicken. Hier finden Sie alle Links zum Artikel übersichtlich aufgelistet.
Der PCtipp 3/2013 erscheint am 26. Februar am Kiosk. Abonnieren Sie den PCtipp gleich hier oder kaufen Sie die Einzelausgabe hier.
Wie viel verrät Ihr Browser?
Oftmals können Sie mit harmlosen Infos wie den installierten Schriftarten, der Bildschirmauflösung und den Spracheinstellungen eindeutig identifiziert werden. Mit Panopticlick erfahren Sie, wie einmalig Ihre Konfiguration ist.
Link:
Panopticlick

IP-Adresse verschleiern
Mit bestimmten Webseiten können Sie anonym surfen - ganz ohne Zusatz-Software. Die Dienste sind gratis, aber blenden meist Werbung ein.
Links:
Anonymouse
HideMyAss
Proxify

Alternativ kann auch ein echter Proxy-Server genutzt werden. Mit der Browser-Erweiterung FoxyProxy für Firefox, Chrome und Internet Explorer geht das ziemlich einfach. Kostenlose Proxy-Server finden Sie auf der Liste von HideMyAss. Kostenflichtige und meist deutlich schnellere gibts direkt auf der FoxyProxy-Webseite.
Links:
FoxyProxy: Download
FoxyProxy: Kostenpflichtige Proxy-Server
HideMyAss: Liste mit Gratis-Proxy-Server

Die Software Secure Virtal Desktop ist ebenfalls gratis und darüber hinaus deutlich schneller als viele andere Gratisângebote. Das Programm richtet auf Ihrem PC eine sichere Umgebung ein, sodass auch lokal keine Daten zurückbleiben.
Link:
Secure Virtual Desktop

Kein Fingerabdruck
Punkto Anonymität sind das Tor-Projekt und JonDonym besonders interessant, da diese über eigene Browser verfügen, die den Transfer von Systeminformationen unterdrücken. Die Internetverbindung wird zusätzlich über mehrere Server umgeleitet.
Links:
Tor-Projekt
JonDonym

Anonyme E-Mails
Während über Anonymouse anonym E-Mails verschickt werden, lohnt sich der Dienst von HideMyAss für den anonymen Empfang von Nachrichten.
Links:
Anonyouse: E-Mails verschicken
HideMyAss: E-Mail empfangen


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.