Tipps & Tricks 13.07.2013, 09:03 Uhr

Excel 2010: Fixer Bezug zum Namensbereich

Problem: Ich habe in einem Excelsheet den Bereichsnamen «Neue_Daten» definiert, der den Bereich D1:E10 umfasst. Wenn ich nun in den Spalten A bis C eine neue Spalte einfüge, so verschiebt sich der Bereichsnamen erwartungsgemäss nach E1:F10. Aber genau das will ich verhindern. Gibt es eine Möglichkeit, den Bereichsnamen immer auf den ursprünglichen Bereich D1:E10 zeigen zu lassen, egal wie viele Spalten eingefügt wurden?
Lösung: Diese Möglichkeit besteht tatsächlich. Rufen Sie via Formeln/Definierte Namen den Namensmanager auf. Nun können Sie den bestehenden Bereichsnamen «Neue_Daten» entweder anklicken und Bearbeiten oder Löschen und Neu erstellen.
Beim Erstellen verpassen Sie ihm wie gehabt den Namen «Neue_Daten» und wählen bei «Bezieht sich auf» den gewünschten Zellbereich (in Ihrem Fall D1:E10) aus. In diesem Feld wird nun «=Tabelle1!$D$1:$E$10» stehen. Entfernen Sie jetzt von Hand die Dollarzeichen ($), damit der Feldinhalt nur noch «=Tabelle1!D1:E10» lautet.
Dann wird sich der Bereich auch bei neu eingefügten Spalten nicht mehr verändern. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.