Rein symbolisch gemeint 20.09.2021, 09:12 Uhr

Mac-Tipp: Datei-Vorschau ausblenden

Die Suche im Heuhaufen wird noch schwieriger, wenn man nicht weiss, wie die Nadel aussieht.
Oft praktisch, aber nicht immer: die Dateivorschau im Findern
(Quelle: PCtipp.ch)
Normalerweise zeigt der Finder keine generischen Dateisymbole, sondern eine Miniatur-Abbildung des Inhaltes. Das ist oft praktisch – aber nicht immer. Wenn Sie in einem Dateihaufen nach einem PDF suchen, möchten Sie diesen Dateityp sofort erkennen – und nicht darauf hoffen, dass ein kleines Bildchen zufälligerweise den Weg weist.
Schon bei lediglich sechs Symbolen muss man zweimal hinschauen
Quelle: PCtipp.ch
Deshalb lässt sich die Darstellung für jeden Ordner individuell festlegen, darunter auch für den Schreibtisch. Wählen Sie im Menü Darstellung den Befehl Darstellungsoptionen einblenden. Setzen oder entfernen Sie den Haken neben Symbolvorschau einblenden:
Symbole müssen nicht sein
Quelle: PCtipp.ch
Von der Last der Bilder befreit, sehen Sie jetzt auf Anhieb, um welchen Dateityp es sich handelt:
Siehe da, ein Excel-Dokument!
Quelle: PCtipp.ch


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.