Grösser ist besser 06.06.2020, 11:00 Uhr

Mac-Tipp: Icons schnell skalieren

Die schnellste Methode, um Finder-Icons zu skalieren, ist nur einen Tastenhieb entfernt.
Die Icons unter macOS sind mehr als nur schmückend Beiwerk
(Quelle: PCtipp.ch )
Finder-Icons sind viel mehr als nur dekoratives Beiwerk. Gerade auf hochauflösenden Displays vermitteln sie einen sehr guten Eindruck davon, welche Inhalte in einer Datei stecken. Das Problem: Je grösser die Icons, umso mehr Platz benötigen sie.
Die Grösse legen Sie normalerweise über den Schieberegler in der rechten unteren Ecke eines Finder-Fensters fest. Eine andere Möglichkeit besteht darin, im Menü «Darstellung» den Befehl «Darstellungsoptionen» zu verwenden. So weit, so bekannt.
Doch am schnellsten skalieren Sie die Icons mit den Kurzbefehlen «Command»&«+» (grösser) oder «Command»&«-» (kleiner).
Bei PDFs lässt sich sogar der Inhalt problemlos erkennen; das Raten erübrigt sich
Quelle: PCtipp.ch
So wechseln Sie innerhalb einer Sekunde zur informativen Darstellung – und in einer weiteren Sekunde wieder zurück. Dabei flackert kurz das Menü «Darstellung». Also kommt der Befehl aus dieser Ecke des Finders, doch zu sehen ist er dort nicht. Das ist zwar schade; aber jetzt wissen Sie es ja.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.