Tipps & Tricks 29.03.2016, 09:23 Uhr

IMAP: So konfigurieren Sie GMX-Accounts mit Smartphones

So können Sie den GMX-Account mit dem Smartphone verwalten.
GMX ist nach wie vor ein weitverbreiteter Dienst, wenn es um E-Mails geht. Wie Gmail und andere Konkurrenten hat GMX eine Mobile-App. Aber verschiedene Apps zu haben, kann sehr nervenaufreibend sein. So können Sie GMX-Accounts z.B. über Outlook Mobile oder andere Mail-Apps verwalten - sodass der Account gleich mitverwaltet wird. 
 
  1. Starten Sie Outlook Mobile und fügen Sie ein neues Konto hinzu.
  2. Bei Kontotyp wählen Sie IMAP.
  3. Geben Sie die GMX-E-Mail-Adresse und das Passwort ein.
  4. Wählen Sie einen Anzeigenamen (den Namen, der beim Versand als Absender angezeigt werden soll).
  5. Tippen Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  6. Tippen Sie die folgenden Daten ein:
Server imap.gmx.net
Port 993
Verschlüsselung SSL
Sonstiges Falls kein SSL zur Verfügung steht, wählen Sie einfach Verschlüsselung aus. 
Postausgang
Server mail.gmx.net
Port 587
Verschlüsselung STARTTLS
Sonstiges Wenn STARTTLS nicht zur Auswahl steht, nehmen Sie TLS.
Server imap.gmx.net
Port 993
Verschlüsselung SSL
Sonstiges Falls kein SSL zur Verfügung steht, wählen Sie einfach Verschlüsselung aus. 
Postausgang
Server mail.gmx.net
Port 587
Verschlüsselung STARTTLS
Sonstiges Wenn STARTTLS nicht zur Auswahl steht, nehmen Sie TLS.



Kommentare

Avatar
newserge
30.03.2016
Und es funktioniert! Ja bis jetzt war es nur unseren lieben Nachbarn möglich, das GMX Konto via IMAP anzubinden und so eine echtzeit Synchronisation zu ermöglichen. Ich habe die Einstellungen im Outlook und auf dem normalen E-Mail Account auf meinem Android Smartphone getestet und siehe da es funktioniert! Danke PCtipp!!!! Endlich ist das mühsame ausmisten des GMX Kontos auf mehreren Devices erledigt! ;););)

Avatar
Gaby Salvisberg
30.03.2016
Hallo st3ver Ich meine mal gelesen zu haben, dass GMX IMAP nur bei kostenpflichtigen Angeboten Stimmt! Das war auf jeden Fall mal so. Und die kostenpflichtigen Maildienste gab es zudem offiziell nicht in der Schweiz. Ob das heute immer noch so ist, kann ich im Moment nicht prüfen, weil GMX mich derzeit hartnäckig auf die .ch-Domain umleitet, worauf der Browser beim nächsten Klick meint "too many redirects" (passiert mir hier mit FF und Chrome). Herzliche Grüsse Gaby

Avatar
JSN
30.03.2016
Auf iOS zuerst ein falsches Passwort eingeben IMAP auf iOS funktioniert schon eine Weile. Der Trick ist: bei "Andere" -> "Email-Account hinzufügen" bei "Neuer Account" als erstes ein falsches Passwort eingegeben. Im nächsten Schritt erscheint die Auswahl zwischen IMAP und POP. IMAP auswählen und die Einstellungen vom Artikel übernehmen.

Avatar
Masche
31.03.2016
Habe aus "historischen" Gründen (früher war GMX bei den Gratismails führend) noch ein GMX-Konto (sogar mein Apple-ID ist eine GMX-Adresse). Da ich mich aber immer mehr über die Sonderheiten von GMX geärgert hatte, leite ich jetzt alle Mails automatisch auf ein anderes, benutzerfreundlicheres Mailkonto um (zu finden unter: Einstellungen --> Zu den Einstellungen --> Filterregeln). Damit umgehe ich elegant jedweden Schnickschnack von GMX.

Avatar
friday3000
19.03.2022
Vorsicht mit einer .ch Adresse muss der Server auch .ch sein. https://forum.pctipp.ch/index.php?threads/imap-synchronisation-outlook-for-android-mit-gmx-konto.44438/

Avatar
Gaby Salvisberg
21.03.2022
Hallo friday3000 Warum einen sooo alten Thread aufwärmen? Der letzte Beitrag darin war von 2016 ;-)