Tipps & Tricks 10.03.2000, 14:00 Uhr

Einzelne Excel-Tabellen und Word-Dokumente können nicht mehr direkt geöffnet werden

Ich benutze Office 97. Wenn ich nun über «Start/Dokumente» eine Datei öffnen will, erhalte ich folgende Fehlermeldung: «Datei 1111\2222\3333.xls kann nicht geöffnet werden» (wobei 3333 auch ein Verzeichnis ! ist, nicht der Dateiname).Klicke ich auf OK, kommt die nächste Fehlermeldung, in der die Unterverzeichnisse 4-6 und die Datei angezeigt werden. «Datei 4444\5555\6666\xxx.xls kann nicht geöffnet werden». Öffne ich die Datei in Excel oder Word über «Datei/öffnen», wird sie völlig korrekt gestartet. Es sind nur vereinzelte Excel- und Word-Dateien betroffen.
Vermutlich werden Ihre Pfade als "Lange Dateinamen" erkannt, da Sie entweder Leerzeichen oder Gross-/Kleinschreibung enthalten. Damit auch solche Dateinamen (bzw. Pfade) richtig erkannt werden, muss in den Dateitypen der Eintrag ""%1"" vorhanden sein. Momentan steht dort wahrscheinlich nur "%1".
Versuchen Sie nun, diesen Eintrag folgendermassen zu ändern:
Oeffnen Sie den Windows-Explorer und wechseln Sie ins Menü "Ansicht/Optionen". Dort wählen Sie die Registerkarte "Dateitypen".
Suchen Sie in den aufgelisteten Dateitypen denjenigen, der sich nicht öffnen lässt (Microsoft Excel-Tabelle). Klicken Sie auf den Button "Bearbeiten".
Im Unteren Teil unter "Vorgänge" befinden sich einige Einträge. Markieren Sie dort den Eintrag "Open" und klicken Sie auf "Bearbeiten".
In der obersten Zeile ist der Pfad zum auszuführenden Programm angegeben (in diesem Fall zu Excel). Aendern Sie dort nichts.
Die Option "DDE verwenden" muss aktiviert sein. Gleich darunter finden Sie nun den Eintrag den Sie allenfalls ändern müssen. Vermutlich steht jetzt dort bei Ihnen: "[open(%1)]".
Aendern Sie diesen Eintrag in "[open("%1")]" und verlassen Sie alle Dialoge mit "OK" oder "Schliessen"
Um zu testen, ob der Eingriff Wirkung zeigt, müssen Sie den Computer erst neu booten.
Für die Worddokumente verfahren Sie genau gleich, wählen Sie einfach den Dateityp "Microsoft Word-Dokument"


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.