Tipps & Tricks 22.04.2003, 11:15 Uhr

Excel-Adressen als Kontakte in Outlook XP übernehmen

Ich habe ein Problem mit dem Import von Adressen aus Excel, Spalten Name/Vorname/Tel.1;2;3/E-Mail 1;2. Nach Ihrer Anleitung: «Adressen aus Excel in Outlook importieren (Office 2000)» vom 29.10.2001 hat alles funktioniert, bis auf die E-Mail-Adressen – dort wird jeweils nur der 1. Buchstabe übernommen, und die Vornamen – sie werden gar nicht übernommen. Ich arbeite mit XP, liegt vielleicht da das Problem?
Das stimmt, Sie können dies jedoch mit einem Trick umgehen. Anscheinend kommt Outlook nicht damit klar, wenn in der ersten Zeile der Excel-Datei die Überschriften (Name etc.) stehen. Wenn Sie den Bereich in Excel definieren, markieren Sie die erste Zeile nicht mit, in der "Name" etc. steht. Stattdessen fügen Sie unter der ersten Zeile mit den Spaltenbezeichnungen eine leere Zeile ein. Markieren Sie diese leere Zeile (nicht aber die erste Zeile mit "Name" etc.) mit den Adressen, die Sie übernehmen wollen, und weisen Sie diesem Bereich wie in der Anleitung beschrieben einen Namen zu.
Danach gehen Sie wie in dem Artikel beschrieben vor. Nun erscheinen jedoch unter der Import-Funktion in Outlook statt der Spaltenüberschriften, die Sie in den rechten Bereich ziehen müssen, um sie zuzuordnen, die Bezeichnungen "F1" (für die erste Spalte), "F2" (für die zweite Spalte) usw.
Nehmen Sie die Zuordnung genauso vor, wie wenn dort "Name", "Vorname", etc. stände.
Danach werden die Adressen, die Vornamen und auch die E-Mail-Adressen korrekt übernommen.
Die ursprüngliche Anleitung, auf die sich diese Anfrage bezieht, finden Sie hier[1]:


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.