Tipps & Tricks 14.10.2002, 11:30 Uhr

Nachrichten in Outlook Express können nicht gelöscht werden

Seit gestern kann ich keine gelesenen E-Mails mehr in Outlook Express löschen. Einen Virenscan hab ich schon durchgeführt.
Dies kommt leider oft bei einer korrupten dbx-Datei vor. Jeder Ordner in Outlook Express hat eine entsprechende dbx-Datei. In diesen werden die Nachrichten gespeichert. Bei Ihnen scheint die Datei Posteingang.dbx oder die Gelöschte Objekte.dbx einen Knacks zu haben.
Versuchen Sie als erstes die "Luft" aus den dbx-Dateien zu lassen. Klicken Sie im Menu "Datei" auf "Ordner /Alle Ordner komprimieren".
Falls diese Aktion nicht geholfen hat und sich im Posteingang keine Nachrichten befinden, die Sie behalten wollen, beenden Sie Outlook Express und löschen Sie dann im Speicherverzeichnis von Outlook Express die Dateien Posteingang.dbx und Gelöschte Objekte.dbx.
Im Menu "Extras/Optionen/Wartung/Speicherordner" können Sie ausfindig machen, in welchem Verzeichnis Outlook Express die Nachrichten speichert.
Falls sich im Posteingang Nachrichten befinden, die Sie retten wollen, versuchen Sie diese per Drag&Drop in einen anderen Ordner zu verschieben. Wenn auch das nicht klappen sollte, extrahieren Sie die Nachrichten mit DBXtract [1] aus der dbx-Datei. Löschen Sie anschliessend Posteingang.dbx. Diese Datei wird beim nächsten Start von Outlook Express automatisch neu angelegt.
Die extrahierten Nachrichten können Sie dann per Drag&Drop direkt in den gewünschten Ordner in Outlook Express einfügen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.