Tipps & Tricks 12.02.2010, 10:59 Uhr

Office 2003: Lizenzvertrag bei jedem Start

Problem: Unter Windows 7 habe ich Office 2003 installiert, dieses aktiviert und registriert. Aber nun bittet Office mich bei jedem Start von Word, Excel etc. darum, die Lizenzbedingungen anzunehmen. Wie bringe ich dieses Fenster endgültig weg?
Lösung: Der Eintrag in der Windows-Registry, der sich den Status «Office-Lizenz ist akzeptiert» merkt, kann nur mit Administratorrechten erzeugt werden.
Starten Sie eines der betroffenen Office-Programme einmal als Administrator. Klicken Sie hierzu mit der rechten Maustaste z. B. aufs Excel-Symbol und gehen zu Als Administrator ausführen. Falls der Befehl im Kontextmenü fehlt, öffnen Sie das Office-Programmverzeichnis. Dieses liegt normalerweise unter C:\Program Files\Microsoft Office\OFFICE11\ bzw. unter C:\Programme\Microsoft Office\OFFICE11\. Klicken Sie hier mit Rechts z. B. auf EXCEL.EXE; spätestens hier sollte Als Administrator ausführen vorhanden sein.
Jetzt erscheint noch einmal das Fenster mit dem Lizenzvertrag. Wenn Sie diesen jetzt annehmen, sollte Office sich das für die Zukunft merken. Ab sofort können Sie alle Office-Anwendungen ganz normal starten, ohne dass die Lizenzabfrage Sie weiterhin plagt. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.