Tipps & Tricks 03.07.2018, 06:00 Uhr

Office 365/2016 von Englisch auf Deutsch umstellen

Sie haben sich ab Ihrem Büro- oder Schul-Account ein Office 2016 installiert. Doch das kommt in Englisch daher. Wie stellen Sie das auf Deutsch um?
Es läuft ja immer gleich: Schnell den neuen Laptop in Betrieb nehmen, sich bei office.com mit dem Schul- oder Firmenkonto einloggen, Office herunterladen und – dann doch nicht loslegen. Denn blöderweise ist da anstelle der deutschsprachigen Office-365-Version die englische auf der Platte gelandet. Daran ändert auch nichts, dass Sie Ihre Office-Online-Bedienoberfläche schon längst auf Deutsch umgestellt haben. Wie kommen Sie jetzt an ein deutschsprachiges Office?
Öffnen Sie z.B. in Word das Menü File/Options/Language. Falls schon vorhanden, klicken Sie in den Boxen unterhalb von «Choose Display and Help Languages» auf Deutsch oder German, gefolgt vom Klick auf Set as Default. Falls Deutsch/German hier fehlt, klicken Sie unterhalb der Boxen auf How do I get more Display and Help languages from Office.com?
Hier ist der Link zum Download weiterer Sprachen hinterlegt
Sie können auch einfach diesen Link hier verwenden. Wählen Sie bei «Schritt 1» die passende Office-Version und die Sprache. Falls Sie die Architektur (32bit oder 64bit) auswählen müssen: Dieser Artikel hilft dabei herauszufinden, welche Version Sie haben.
Installieren Sie das Sprachpaket. Hierfür müssen Sie Ihre Office-Programme schliessen. Danach öffnen Sie wieder z.B. Word und gehen wieder zu File/Options/Language. Jetzt sollte sich bei «Choose Display and Help Languages» die Sprache auswählen lassen.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.