Tipps & Tricks 17.10.2011, 05:52 Uhr

Outlook 2010: Aufgaben fehlen in Programmicon

Problem: Bisher erschien nach dem Rechtsklick aufs in der Taskleiste angeheftete Outlook-Icon eine Liste mit typischen Outlook-Aufgaben. Dort konnte ich direkt die Mails, den Kalender oder die Kontakte öffnen. Seit kurzem erscheint da nur noch die Option zum Schliessen von Outlook. Wie stelle ich den früheren Zustand wieder her?
Lösung: Offenbar geht es um die Befehlsliste aus dem folgenden Screenshot.
Wenn sie fehlt, hat wohl irgend etwas die Shell-Kontextmenüeinträge in der Registry zerschossen. Versuchen Sie es einmal mit einer Reparatur von Microsoft Office 2010.
So gehts: Öffnen Sie in der Systemsteuerung die Programme und Funktionen. Nach einem Klick auf den Namen Ihrer Office-Version (z.B. Microsoft Office Professional 2010) gehen Sie oben zu Ändern. Nun erscheint ein Dialogfenster, in welchem Sie «Reparieren» auswählen und auf Weiter klicken. Lassen Sie die Reparatur durchlaufen und starten Sie zum Schluss den PC neu. Jetzt dürfte das Icon von Outlook 2010 in der Taskleiste wieder wie gewohnt funktionieren. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.