Tipps & Tricks 11.01.2011, 06:55 Uhr

Rechtschreibung in Word 2007

Problem: Meine Rechtschreibprüfung in Word 2007 unter Windows XP läuft stets in der Einstellung «Deutsch (Deutschland)». Ich habe sämtliche Schritte zur Einrichtung inklusive Festlegung der primären Bearbeitungssprache vollzogen. Trotzdem bekomme ich kein «Deutsch (Schweiz)» hin. Wenn ich im Rechtschreibdialog auf «Deutsch (Schweiz)» schalte, stellt es sofort wieder auf «Deutsch (Deutschland)» zurück. Was habe ich übersehen?
Lösung: Versuchen Sie zuerst, die automatische Spracherkennung zu deaktivieren. Gehen Sie hierzu im Reiter Überprüfen bei Dokumentprüfung zu Sprache festlegen. Entfernen Sie das Häkchen bei «Sprache automatisch erkennen».
Jetzt deaktivieren Sie nochmals die ungewünschte Einstellung «Deutsch (Deutschland)», stellen Sie auf «Deutsch (Schweiz)» um und setzen Sie dieses als Standard. Falls das noch nicht klappt, nehmen Sie diese Einstellungen noch explizit in den beiden Dokumentvorlagen Normal.dotx und Normal.dotm vor, indem Sie diese via Office-Knopf öffnen (hierfür den Dateityp auswählen), die Einstellungen vornehmen und zum Schluss speichern.
Tipp: Falls die Sprache «Deutsch (Schweiz)» noch fehlt, fügen Sie sie hinzu, wie in diesem Artikel beschrieben. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.