Tipps & Tricks 12.12.1999, 16:15 Uhr

Für Spracherkennung aufrüsten?

Ich habe für unsere Schule einen Pentium 150 mit 32 MB RAM erhalten. Da ich von einem Mac her komme, weiss ich nicht, ob es möglich ist, den PC so aufzurüsten, dass darauf ein Spracherkennungsprogramm lauffähig wäre.
Wenn Sie eine alltagstaugliche Spracherkennung mit den modernsten Programmen, die effektiv auch die besten sind, betreiben wollen, sollten Sie lieber auf einen modernen Pentium-III-Rechner umsteigen. Deren neuer Befehlssatz unterstützt Spracherkennung speziell. Ein Aufrüsten Ihres Rechners käme deshalb zu teuer, der "Sprung" wäre zu gross.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.