Windows 10 08.04.2021, 12:46 Uhr

Wie lange läuft mein PC schon?

Vergessen, den PC abzuschalten? Hat der Sprössling seine Internetzeit überzogen? So finden Sie es heraus!
Nein, nein! Er sei erst eine halbe Stunde am Computer, beteuert der Junior. Eine narrensichere Methode herauszufinden, ob das stimmt, ist die Systemzeit.
  1. Geben Sie den Begriff cmd in das Windows-Suchfeld ein (oder bei Cortana).
  2. Tippen Sie folgende Parameter in die Konsole ein:
    systeminfo | find "Systemstartzeit" (den geraden Strich machen Sie im Schweizer Tastatur-Layout mit der Tastenkombination AltGr+7).
  3. Nun werden Ihnen das Datum und die sekundengenaue Systemstartzeit angezeigt. Einziges Problem: Bei einem Neustart ändert sich diese.



Kommentare

Avatar
fmb
17.09.2016
Narrensicher? Narrensicher? Da muss der Junior nur zum richtigen Zeitpunkt den PC neu starten... Da müsste man dann schon eher in der Ereignisanzeige nach den Systemstarts suchen ;)

Avatar
Hilarius
19.09.2016
Restart setzt die Zeit wieder auf Null An alle Junioren: PC neu starten und die Zeit beginnt wieder bei Null.

Avatar
Coquin
19.09.2016
ManicTime - Standard ManicTime - Standard (Gratisversion) zeichnet Ein- / Aus-Schaltzeiten auf, auch wenn eingeschaltet und User abwesend. Dazu noch die Programme die verwendet wurden. So lässt sich auch feststellen für wen und wieviel Zeit ich am PC verwendet hatte. Spionage-Grüsse Coquin

Avatar
gaessu
08.04.2021
Bei Task-Manager kann man, auch, direkt Betriebszeit lesen: http://666kb.com/i/dcgc53k8y72fsj1un.jpg Gruss, Charles Ich habe gerade bei mir nachgesehen: Der erwähnte Konsolenbefehl zeigt den Zeitpunkt des letzten Systemstarts am 3. April nachmittags an. Im Taskmanager wird 5:04:5x:xx (also fünf Tage und noch nicht ganz fünf Stunden) angezeigt. Mein PC läuft aber nicht 24/7 und ist für einen grossen Teil dieser Zeit im Ruhezustand (hibernate) gewesen. Daraus schliesse ich, dass dies - Irrtum vorbehalten - wohl eher die vergangene Zeit seit dem letzten Systemstart sein muss.

Avatar
Charlito
10.04.2021
Das ist nur eine Alternative Das ist klar, bei einem Neustart wird zurücksetzt, für Beide Methoden Wer seinen Rechner mehrere Stunden lang nicht benötigt, sollte ihn auf jeden Fall ganz ausschalten. Ich lasse nur einmal pro Woche die ganze Nacht eingeschaltet, um zu Aktualisierung