Tipps & Tricks 28.06.2007, 14:30 Uhr

Leiser PC

Gibt es ein Mainboard, mit welchem man einen leisen PC konstruieren kann? Einsatzbereich sollte das Wohnzimmer oder das Büro sein.
Solche Komponenten gibt es in zahlreichen Ausführungen und Preislagen. Wobei das Mainboard hier nicht der wichtigste Bestandteil ist. Um einen leisen PC zu bauen, müssen primär die lärmenden Lüfter eliminiert werden. Dazu gibt es unterschiedliche Lösungen. Der eine Ansatz ist eine Wasserkühlung. Dabei werden die Komponenten wie Prozessor, Grafikkarte und so weiter mit entsprechenden Elementen gekühlt.
Ein weiterer Ansatz ist eine komplette Passivkühlung. Dabei werden die Hardware-Komponenten mit grossen Kühlkörpern ausgestattet. In vielen Fällen wird die Abwärme auch über das Gehäuse abgeleitet. Solche Varianten kommen vor allem im Wohnzimmer bei Media Centern zum Einsatz. Dazu ist allerdings zu sagen, das ein komplett lüfterloser PC recht teuer werden kann.
Eine entsprechende Auswahl von Komponenten finden Sie zum Beispiel bei xtreme-cooling [1].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.