Deinstallation 08.07.2020, 08:00 Uhr

Hartnäckige Nero-Software entfernen

Mit der Software zu Ihrem externen CD/DVD-Brenner wurde auch Nero-Brennsoftware installiert. Im Falle eines Nichtgebrauchs ist die nicht immer so leicht loszuwerden.
Externes DVD-Laufwerk
(Quelle: PCtipp.ch )
Sie haben sich einen externen DVD-Brenner zugelegt. Über die mitgelieferte Software wurde auch Nero-Brennsoftware (z.B. Nero Burn & Archive) mitinstalliert, die Sie aber gar nicht brauchen. Nach der Deinstallation der eigentlichen Brennsoftware bleiben nun womöglich noch Reste der Software im System.
Lösung: Früher gehörten Neros Produkte zu den Klassikern unter den Brennprogrammen. Heute benötigt man zumindest für die Grundfunktionen eigentlich keine separate Brennsoftware mehr, weil vieles schon in den Betriebssystemen enthalten ist.
Bei der Deinstallation des Nero-Hauptprogrammes sind in Ihrem Fall aber in den Apps Objekte stehen geblieben wie Nero Control Center, Nero Media Browser, Nero Media Home, Nero Burning ROM.
Fürs komplette Entfernen aller Nero-Komponenten gibt es das Nero FirstAidKit, das Sie auf dieser Webseite finden: https://nerosupport.freshdesk.com/de/support/solutions/articles/44000918833-how-can-i-remove-all-traces-of-previous-nero-programs-.
Laden Sie die dort verlinkte Datei NeroFirstAidKit.zip herunter. Entzippen Sie die Datei, indem Sie mit rechts auf sie klicken und im Kontextmenü etwas wie Alle extrahieren oder Entpacken in/Ordnername wählen (auch fürs Entzippen braucht man heute keine Zusatzsoftware mehr). Öffnen Sie den Ordner, in den die Datei entpackt wurde und doppelklicken Sie die enthaltene ausführbare Datei FirstAidKit.exe. Bestätigen Sie die Rückfrage der Windows-Benutzerkontensteuerung.
Im Nero First Aid Kit angekommen, aktivieren Sie Entfernen Sie alle meine Nero Daten und Einstellungen, anschliessend klicken Sie auf Starten, um die Nero-Einträge zu entfernen.
Startdialog des Nero First Aid Kit
Aktivieren Sie die Option zum Löschen sämtlicher Nero-Daten und -Einstellungen
Quelle: PCtipp.ch
Der Vorgang kann ein paar Minuten dauern. Anschliessend starten Sie den PC neu, nun sollten die Nero-Software-Reste weg sein. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Avatar
gekinger
11.07.2020
Wollte diese Software downloaden, bin aber mit dieser Webseite gar nie zu der Datei "FirstAidKit.exe" gekommen. Landete auf einer Instruktionsseite von Nero, wo man das Thema behandelt, aber nicht löst (Windows 10 Home). Weiss nicht wie Gaby Salvisberg das gemacht hat.

Avatar
Nebuk
11.07.2020
Die Datei befindet sich hinter dem Link der auf dem FTP Server liegt: ftp://ftp6.nero.com/tools/NeroFirstAidKit.zip Dieses Zip-File musst du entpacken (entweder per Windows-Eigenem Zip Programm oder wie bei mir mit 7zip). Danach hast du die Datei "FirstAidKit.exe" darin.

Avatar
gekinger
12.07.2020
Die Datei befindet sich hinter dem Link der auf dem FTP Server liegt: ftp://ftp6.nero.com/tools/NeroFirstAidKit.zip Dieses Zip-File musst du entpacken (entweder per Windows-Eigenem Zip Programm oder wie bei mir mit 7zip). Danach hast du die Datei "FirstAidKit.exe" darin. Besten Dank Nebuk, scheinbar, liegt das Problem darin, dass ich keinen FTP-Server habe, weiss allerdings auch nicht wie man einen solchen einrichten und handhaben muss

Avatar
Nebuk
12.07.2020
Da musst du gar nichts einrichten :-). Das ist quasi einfach ein Verzeichnis auf einem Server den der Betreiber freigegeben hat. Ich hab einfach den Link angeklickt und bekam den Hinweis, dass eine Datei heruntergeladen werden kann. Mit dem Bestätigen dieser Meldung ist die Datei bei mir auf meinen Rechner geladen worden.

Avatar
Gaby Salvisberg
13.07.2020
Hallo @gekinger, kann es sein, dass FTP-Links bei dir generell nicht funktionieren? Ich hatte allerdings auch das Gefühl, dass der FTP-Server von Nero.com etwas wacklig drauf ist. Ich musste es mehr als einmal versuchen, bis er mir die Datei anbot. Diese habe ich jetzt aber heruntergeladen und hier in meinem Beitrag angehängt. Herzliche Grüsse Gaby

Avatar
gekinger
14.07.2020
Hat jetzt funktioniert, vielen Dank