Tipps & Tricks 19.05.2012, 09:05 Uhr

KeePass-Dateien zusammenführen

Problem: Ich habe auf den PCs zuhause und im Büro KeePass Portable laufen und habe in beiden Passwortdatenbanken einige Änderungen oder neue Einträge vorgenommen. Gibt es eine einfache Möglichkeit, die Änderungen in der einen Datei in die andere zu übernehmen?
Lösung: Das gibts tatsächlich und geht sogar recht einfach.
Einzige Voraussetzung: In beiden KeePass-Dateien brauchen Sie dasselbe Kennwort. Falls sich die Kennwörter unterscheiden, passen Sie eines davon an. Das erledigen Sie via Datei/Master-Schlüssel ändern bzw. in der englischen Version über File/Change Master Key. Tippen Sie das neue Kennwort zweimal ein - einmal als Bestätigung zum Vermeiden von Vertippern - und klicken auf OK.
Kopieren Sie jetzt die KeePass-Datenbankdatei (z.B. IhrName.kbdx) aus Ihrem KeePass-Datenordner auf einen USB-Stick und nehmen Sie sie zum anderen PC mit. Starten Sie dort KeePass mit der dortigen .kdbx-Datei. Stöpseln Sie den USB-Stick ein und öffnen das Menü Datei/Synchronisieren/Mit Datei synchronisieren. In englischen Versionen wäre es File/Synchronize/Synchronize with File.
Weisen Sie KeePass den Weg zur .kdbx-Datei auf Ihrem USB-Stick, dann werden die Dateien synchronisiert. Dabei bringt KeePass gleich beide Files auf den neuesten Stand. Den USB-Stick bringen Sie nun wieder zum ersten PC zurück und wiederholen das Synchronisieren mit der dortigen Datenbankdatei. Jetzt sind alle drei Dateien auf dem gleichen Stand: jene auf dem Büro- und dem Heim-PC und jene auf dem USB-Stick.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.