Sprachsteuerung 27.10.2020, 12:20 Uhr

Cortana einrichten und verwenden – so gehts

In der Schweiz ist Cortana offiziell nicht verfügbar. Wenn Sie den Microsoft-Assistenten dennoch verwenden möchten, zeigt PCtipp, wie das unter Windows 10 Version 2004 geht.
Cortana kann auch in der Schweiz und auf Deutsch verwendet werden – mit Einschränkungen
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Die erste Version des digitalen Microsoft-Assistenten erschien 2015. Seither hat sich Cortana einige Male verändert. Im Laufe der Jahre wurden Funktionen hinzugefügt, manche wieder entfernt. Je nachdem, welche Version von Windows Sie verwenden, kann Cortana direkt in das Windows-Suchfeld integriert sein oder als völlig separate Anwendung ausgeführt werden. Wir verwenden Windows 10 Version 2004. In dieser Version ist Cortana nicht mehr in die Einstellungen integriert, sondern als eigenständige App verfügbar.
Hinweis: Offiziell ist Cortana in der Schweiz nicht verfügbar. Vermutlich sehen Sie, wenn Sie in der Suche Cortana eingeben, die Meldung: «In Ihrer Region nicht verfügbar». Wir zeigen Ihnen, wie Sie den digitalen Assistenten von Microsoft dennoch verwenden können. Sie müssen allerdings mit Einschränkungen rechnen.
Unsere Tipps finden Sie unten in der Bildergalerie (klicken Sie darauf, um sie zu vergrössern und die Erläuterungen dazu zu lesen).


Kommentare

Avatar
Billmar
27.10.2020
Der Trick mit dem Umstellen auf Deutschland (Region und Spracheinstellung) funktioniert leider auf meinen diversen Installationen (u.a. HP Elitebook, Surface Go etc.) nach wie vor seit mehr als einem Jahr nicht mehr. Dies auch mit der "neuen" App aus dem Store. Die Maschinen sind auf W10 (Version 2004 Build 19041.572). Ebenso bin ich auf meinem Testgerät mit der aktuellen Windows 10 Preview (Version 10.0.20241.10005) erfolglos :-( Irgendwie scheint die Schweiz von MS abgehängt.