Tipps & Tricks 21.11.2000, 01:00 Uhr

Beim Virencode-Lesen erhielt ich Viren-Alarm

Als ich auf eine Webseite surfte, um mir den «I Love you»-Quelltext anzuschauen, zeigte mein Virenscanner (AVP, 30 Tage Testversion) an, dass sich in den Temporary Internet Files der Loveletter-Virus befinde. Ist mein Computer dadurch gefährdet?
Wenn Sie sich mit Virencode nicht auskennen, sollten Sie einem solchem Quellcode nicht eigens noch nachrennen bzw. hinterhersurfen! Diesmal können wir nicht anders, als zu hoffen, dass Ihnen dies ein genügend mulmiges Gefühl bereitete, um fortan einen grossen Bogen um Virencode zu machen.
Vermutlich ist Ihr PC nicht angesteckt, da Sie (hoffentlich) die Datei in Ihren Temp-Files nicht ausgeführt haben. Löschen Sie die Dateien, die Ihr Antiviren-Programm als Loveletter-Virus identifiziert. Machen Sie nochmals einen kompletten Scan Ihrer Festplatten/Partitionen, um ganz sicher zu sein. Und nochmals: Halten Sie sich von jeglichem Virencode fern. Viel zu schnell passiert ein Fehlklick, um erneut eine Virenlawine in Gang zu setzen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.