Tipps & Tricks 16.11.2020, 00:43 Uhr

Wenn der PC nach Standby die externe Harddisk «vergisst»

Es passiert meist über Nacht: Der PC oder Laptop leidet nach dem Aufwecken an einer Art USB-gerichteter Hardware-Amnesie. Wie lässt sich das verhindern?
Sie wecken morgens Ihr Notebook aus dem Standby und stellen fest: Obwohl Ihre USB-Platte die ganze Zeit eingestöpselt war, zeigt Windows sie im Windows-Explorer nicht mehr an. Die Platte wird erst wieder erkannt, wenn Sie diese aus- und wieder einstecken. Das muss nicht sein.
Die Ursache liegt meistens in den Windows-eigenen Energiespareinstellungen. Denn diese schicken die Platte in den Standby-Modus und vergessen dann oftmals, sie ebenfalls aufzuwecken, sobald der Rechner wieder wach wird. 
Lösung: Das geht unter Windows 7, 8 und 10 genau gleich: Besuchen Sie die Systemsteuerung und schalten Sie darin oben rechts allenfalls auf «Kleine Symbole». Öffnen Sie die Energieoptionen. Klicken Sie darin in der linken Spalte auf Energiesparmodus ändern und darin wiederum auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern. Oben sollte das aktuell gewählte bzw. aktive Profil ausgewählt sein. Klappen Sie nun den Zweig USB-Einstellungen/Einstellung für selektives USB-Energiesparen auf. Ändern Sie hier die Einstellung von «Aktiviert» auf «Deaktiviert». Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK.
Screenshot Energiesparplan-Einstellung für USB
Schalten Sie die Energiespareinstellung für USB aus
Quelle: PCtipp.ch
Nun sollte Windows das Laufwerk eigentlich nicht mehr schlafen schicken. Falls es nicht hilft, gäbe es noch die folgenden zwei Tipps.
Western Digital: Ist es zufälligerweise eine externe Harddisk von Western Digital? Dann könnten die WD Drive Utilities helfen, mit deren Hilfe sich für diese Platte ein Punkt namens «Sleeptimer» deaktivieren lässt, siehe diesen Forumsbeitrag eines unserer Moderatoren.
Hilfsprogramm: Und sonst gäbe es noch das Gratis-Tool «KeepAliveHD». Dieses schreibt in frei wählbaren Abständen ein winziges Textfile aufs betroffene Laufwerk und hindert jenes dadurch am Einschlafen. Hierzu siehe diesen Artikel. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.