Tipps & Tricks 05.08.2009, 11:53 Uhr

Firefox und Thunderbird als Standard

Problem: Wenn ich im Thunderbird einen Link anklicke, soll nicht der Internet Explorer erscheinen, sondern Firefox. Dasselbe auch umgekehrt: Nach dem Anklicken eines E-Mail-Links in Firefox soll Windows mir nicht Outlook Express starten, sondern Thunderbird. Wie stelle ich das ein?
Lösung: Das erreichen Sie, indem Sie Firefox und Thunderbird jeweils als Standardprogramme für Web und E-Mail festlegen.
In Windows XP öffnen Sie Start/Systemsteuerung/Software und klicken im linken Fensterteil auf Programmzugriff und -standards festlegen. Unter Windows Vista gehts zu Start/Standardprogramme/Programmzugriff und Computerstandards festlegen.
Öffnen Sie jetzt Benutzerdefiniert mit einem Klick auf den Doppelpfeil (rechts). Hier wählen Sie den gewünschten Browser und das gewünschte Mailprogramm aus. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.