Tipps & Tricks 12.12.1999, 19:15 Uhr

OS/2 mit 32-bit-Windows-Programmen

Ich will unter OS/2 ein Windows-Programm installieren, das Win32s-Unterstützung braucht. Laut OS/2-Unterlagen sollte der Win32s-Zusatz im Verzeichnis WinOS2\System\Win32s vorhanden sein – das Verzeichnis suche ich aber vergebens. Was muss ich tun, damit die Win32s-Unterstützung installiert wird?
Die Win32s-Erweiterung ist für 32-bit-Applikationen gedacht, die unter Windows 3.x laufen sollen. Das funktioniert auch mit der Windows-3.x-Emulation von IBMs Betriebssystem OS/2. Win32S-Programme können bereits mit Windows 3.x die Vorteile der 32-bit-Architektur nutzen. Auf der originalen WinOS/2-CD-ROM ist der Zusatz allerdings wirklich nicht enthalten. Sie können ihn jedoch optional installieren, und zwar sowohl für das reine Windows 3.x oder WinOS/2. Achtung, der Win-3.x-Zusatz ermöglicht nicht, echte Win95-Programme wie Word 95 laufen zu lassen, auch nicht im OS/2-Windows-Fenster.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.