Tipps & Tricks 08.03.2001, 18:00 Uhr

Windows 98SE fährt herunter und gleich wieder hoch...

Jedesmal wenn ich ein Gerät an einen meiner beiden seriellen Anschlüsse einstöpsle, fährt mein Pc unter Windows 98SE nicht mehr richtig herunter. Denn er fährt eigentlich ganz normal herunter, schaltet dann aber nicht ab, sondern fährt sofort wieder hoch. Dies kann ich nur noch damit vermeiden, dass ich im richtigen Augenblick den Netzschalter betätige. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich die entsprechende Software des Gerätes mitinstalliert habe oder nicht. Das Problem tritt schon auf wenn ich irgendwas in seriellen Ports stecke. Welche Einstellungen muss ich vornehmen, damit dies nicht mehr passiert?
Dieses Problem ist Bill Gates' Softwareschmiede nicht unbekannt. Denn das merkwürdige Verhalten, unabhängig von verschiedener Hardware, legt den Schluss nahe, dass entweder etwas mit Windows selbst nicht stimmt oder ein Problem mit dem Serial-Port vorliegt. Microsoft hat für Windows 98 in der Knowledge-Base einen ausführlichen Artikel über Shutdown-Probleme mit Windows 98 (erste Edition) veröffentlicht [1] . In Ihrem Fall mit Windows 98SE müssen Sie wohl den Shutdown-Patch herunterladen und installieren [2] . Ein weiteres Dokument für Windows 98SE zu diesem Problem finden Sie ebenfalls in der Knowledge-Base [3] . Im Falle eines Problems mit dem Serial-Port selbst, sollten Sie einige Checks durchgehen. 1. Liegt im Gerätemanager (unter Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System) ein Gerätekonflikt mit dem COM-Port vor? Besteht möglicherweise ein IRQ-Konflikt? Wenn ja, beheben Sie diese Problem zuerst. 2. Wenn Sie den Serial-Port im BIOS deaktivieren, startet Windows dann wunschgemäss herunter? Wenn ja, bringen Sie zuerst das BIOS Ihres Mainboards auf den neuesten Stand, will heissen, flashen Sie das BIOS mit dem neuesten verfügbaren Update für Ihr Motherboard. Was Sie dabei beachten sollten, steht im PCtip-Kummerkaten bereits beschrieben [4] . 3. Wechseln Sie bei anhaltenden Problemen einmal den Serial-Port mit einem anderen Modell aus.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.