Tipps & Tricks 11.11.2003, 01:30 Uhr

Windows-PC ohne Blaster-Wurm aufsetzen

Ich möchte auf meinem PC mein Betriebssytem (entweder Windows 2000 oder Windows XP) und auch alles andere neu installieren. Wie kann ich die verschiedenen Sicherheits-Updates von Microsoft installieren, ohne dass ich dabei mit dem noch ungeschützen PC am Internet verbunden bin - und schon mit Viren verseucht bin, bevor die Patches installiert sind?
Laden Sie zuerst das neuste Service-Pack für Ihre Windows-Version herunter und brennen Sie dieses auf eine CD. Sie finden Service-Packs für Windows in unseren Downloads. Sollten Sie Windows 2000 haben, laden Sie die aktuellste Version einer Desktop-Firewall wie z.B. ZoneAlarm von www.zonelabs.com herunter und brennen Sie dieses ebenfalls auf die CD.
Tipp: Falls Sie Hardware haben (Drucker, Grafikkarte etc.), für die Sie aktuelle Treiber brauchen, hats auch für diese noch Platz auf der selbstgebrannten CD.
Installieren Sie Ihr System neu, indem Sie den PC ab Installations-CD aufstarten und zuerst die Systempartition formatieren (hierzu haben Sie während der Installation Gelegenheit: Partition löschen und danach gleich neu erstellen). Installieren Sie Ihr System vorerst nur mit den gängigen oder neuen Treibern und dem Service-Pack. Installieren Sie auch noch die Desktop-Firewall (nur im Falle von Win2000). Falls Sie Windows XP haben, schalten Sie an dieser Stelle die Internetverbindungs-Firewall ein.
Nach der Installation gehen Sie bei der ersten Online-Verbindung ohne Umschweife (!) zum Windows-Update und installieren Sie alle Updates, die Ihnen dort im Bereich "Wichtige Updates" angezeigt werden.
So sollten Sie es eigentlich zu einem Blaster-freien System schaffen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.