Tipps & Tricks 31.03.2004, 08:00 Uhr

WSOCK32.DLL nicht mehr vorhanden

Wahrscheinlich habe ich ein Virus eingefangen, ich komme nicht mehr ins Internet. Wenn ich das DFÜ-Netzwerk aufmachen will geht nichts. Beim aufstarten des Pcs kommt auch immer die Meldung "Die erforderliche DLL-Datei WSOCK32.DLL wurde nicht gefunden". Was soll ich machen. Wenn ich eine neue Internetverbindung herstellen will geht auch nichts. Ich hoffe sie können mir ein paar Tipps geben.
Als erstes sollten Sie die Festplatte mit einem Virenscanner untersuchen, um sicher zu gehen dass kein Virus auf dem PC ist. Wenn kein Virus gefunden wurde, überprüfe Sie ob die Datei WSOCK32.DLL im Verzeichnis Windows/System vorhanden ist. Wenn ja ändern Sie den Namen auf WSOCK32.xxx oder so, meist ist ein löschen nicht möglich da Windows diese Datei verwendet. Nun müssen Sie die Datei aus der Windows 98 CD extrahieren.
Klicken Sie auf Start/Programme/Zubehör/Systemprogramme/Systeminformationen.
Klicken Sie auf Extras, und wählen Sie dann den Befehl Systemdateiprüfung.
Klicken Sie auf die Option Eine Datei von der Installationsdiskette extrahieren, und geben Sie dann im Feld Zu extrahierende Datei den Dateinamen Wsock32.dll ein.
Klicken Sie auf Start, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Datei von der Windows 98-CD-ROM oder den Windows 98-Disketten in den Ordner \\Windows\System zu extrahieren.
Wenn alles geklappt hat sollte nach einem Neustart keine Fehlermeldung mehr kommen. Löschen Sie nun noch die umbenannte WSOCK32.xxx Datei, falls Sie diese umbenannt haben.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.