Tipps & Tricks 15.10.2002, 11:15 Uhr

Zu wenig Stackseiten

Auf meinem Notebook (Windows 98 SE) erhielt ich nach dem Einschalten folgende Meldung: "Es sind keine Stack-Seiten mehr verfügbar. Vergrössern Sie die Einstellung "MiniSPs" in der SYSTEM.INI, um Stack-Fehler zu verhindern. Derzeit sind 3 Stack-Seiten (SP) reserviert." Wie kann es überhaupt zu einem solchen Problem kommen?
Stackseiten werden von Windows für 32-Bit-Gerätetreiber reserviert. Eine Stackseite belegt 4 KB und wird auf Anforderung einem Treiber zugeteilt. Wird nun von einer Anwendung mehr verlangt als vorhanden ist, kommt es zu dieser Fehlermeldung (aus der WinFAQ [1]).
Tippen Sie unter "Start /Ausführen" sysedit und drücken dann die Eingabetaste. Der Systemkonfigurations-Editor wird geöffnet. Holen Sie die system.ini in den Vordergrund indem Sie mit der Maus auf die Titelleiste klicken.
Im Abschnitt [386Enh] werden Sie MinSPs=x finden (oder auch nicht). Ändern Sie den Wert x auf 4.
Sollte der Eintrag MinSPs fehlen, tippen Sie MinSPs=4 ein und speichern dann die Datei ab. Starten Sie anschliessend Windows neu.
Sollte die Fehlermeldung weiterhin erscheinen, führen Sie diese Aktion nochmals durch, erhöhen aber den Wert auf 8. Der Eintrag sollte dann folgendermassen aussehen: MinSPs=8.
In der Microsoft Knowledge Base [2] finden Sie weitere Informationen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.