Tipps & Tricks 18.01.2016, 12:22 Uhr

iPhone-Akku-Anzeige friert ein

Bei gewissen iPhones 6s und 6s+ friert die Statusanzeige für den Akku ein. Apple hat das Problem nun gelöst.
Im entsprechenden Support-Forum von Apple beklagen sich Anwender des iPhone 6s und 6s Plus darüber, dass sich die Statusanzeige für den Akku nicht mehr verändert und einfach auf einem bestimmten Prozentwert stehen bleibt, während sich im Hintergrund der Akku natürlich weiter entleert.
Nun hat Apple das Problem erkannt und auf der entsprechenden Seite eine Anleitung verfasst, wie sich der Fehler beheben lässt. Offensichtlicht friert die Akku-Zustandsanzeige ein, wenn die Zeit manuell verstellt wird oder der iPhone-User die Zeitzonen wechselt.
Nach einem Neustart kann man unter Einstellungen > Allgemein > Datum und Uhrzeit das iPhone so konfigurieren, dass die Zeit automatisch eingestellt wird.
Es ist anzunehmen, dass der Fehler bei einem der nächsten iOS-Updates behoben wird.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.