App-Test: Universal Zip

Für kurze Zeit gibt es einen Dateipacker gratis im Windows-10-Store. Die Installation ist einfach.

von Claudia Maag 28.08.2018

Microsoft verschenkt gerade die App «Universal Zip». Diese ist nur noch für kurze Zeit zu haben. ZIP-Files sind vermutlich das bekannteste Format, um Bilder, Dokumente oder Ordner in einer Datei zu komprimieren. Im Unterschied zum Original WinZip verlangt Microsoft kein Abo für die App.

Bei unserem Download stand im Microsoft Store, die App sei noch 15 Stunden kostenlos (Stand: 28.8.2018/ca. 12 Uhr). Danach kostet sie wieder Fr. 5.10. Die App ist sowohl für Windows 10 als auch für Windows 10 Mobile zu haben.

Windows-10-Nutzer bekommen mit Universal Zip eine Alternative zu WinZip Windows-10-Nutzer bekommen mit Universal Zip eine Alternative zu WinZip Zoom© pctipp.ch/Screenshot

Erste Schritte: Öffnen Sie den Windows 10 Store. Suchen Sie nach «Universal Zip» und laden Sie das Programm herunter.

1. Klicken Sie auf Datei.

2. Wählen Sie Erstellen Sie Zip.

3. Browsen Sie zu Dateien oder einem Ordner.

4. Speichern Sie das Zip-Archiv am gewünschten Ort.


    Kommentare

    • edger 02.09.2018, 12.54 Uhr

      Jetzt gibt es diese App für ein paar Tage kostenlos und danach wird sie wohl aus dem Programm genommen, so wie den Moviemaker und jetzt das Backup Feature. Ich verstehe nicht wie jemand so eine App von MS verwenden kann wo es doch hervorragende Alternativen gibt, die dauerhaft kostenlos sind und hier auch schon vorgestellt wurden.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.