Tests 12.10.2009, 07:30 Uhr

Test: Fifa 10

Fifa 10 überzeugt mit runden Spielabläufen und guten taktischen Optionen. Animationen von Zuschauern und Stadien bleiben aber zweitklassig.
Der Schiedsrichter pfeift das erste Spiel zwischen den Young Boys Bern und dem FC Basel an. Die Kommentatoren begrüssen die Spieler mit denselben Worten wie in den Vorgängerversionen. Etwas mehr Abwechslung würde hier gut tun.
Das Spiel macht hingegen deutlich mehr Spass: Die Bewegungsabläufe wirken realistischer. Spielzüge werden runder und sehen deutlich schöner aus als im Vorgänger. Darüber hinaus hat EA Sports an den Zweikämpfen geschraubt. Spieler nutzen auch die Ellenbogen und setzen diese im Kampf um den Ball ein. Dieser Realismus tut Fifa 10 gut. Leider sind manche Spieler mit Ball noch immer schneller als die sprintenden Gegner. In solchen Fällen helfen regulär geführte Zweikämpfe nichts mehr – nur eine gekonnt angesetzte Blutgrätsche hindert den Stürmer beim Torschuss.
Anwender haben in Fifa 10 mehr taktische Varianten als im Vorgänger. Jede Mannschaft verfügt über vorgefertigte Taktik-Schablonen, die sich je nach Gegner per Knopfdruck wählen lassen. Die Teams setzen diese Befehle gut um, was manchmal den entscheidenden Vorteil zum Sieg bringt.
Grafisch hinkt vor allem die Zuschauerdarstellung hinterher. Es handelt sich noch immer um dasselbe, langweilige 2D-Publikum wie in den Vorgängerversionen von Fifa. In manchen Stadien stören zudem die massiven Schattenwürfe, sodass die Spieler auf dem Feld kaum zu sehen sind.
Fazit: Fifa 10 ist eine gelungenes Fussball-Game und überzeugt durch die schönen Spielzüge und den Reichtum an taktischen Variationen. Schade, dass das Publikum nicht so realistisch rüberkommt wie das Spiel selbst.

Testergebnis

Saubere Spielabläufe, taktische Varianten, Realismus
Zuschauer, Schattenwürfe

Details:  für PC, Xbox 360, PS3 und Wii

Preis:  rund 100 Franken

Infos: 
www.easports.ch

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.