Tests 23.11.2017, 08:28 Uhr

Red Thursday: alle Media-Markt-Schnäppchen

Drei heisse Eisen im Feuer: Media Markt läutet die Schnäppchenwoche mit dem Red-Thursday-Flyer ein. PCtipp checkt ein High-End-Handy, einen 4K-TV von Samsung und ein brandneues HP-Convertible. Alle drei Angebote gibts bis zu 50 Prozent günstiger.
Auf den folgenden Seiten zeigt Ihnen PCtipp die aktuellen Angebote des Red-Thursday-Flyers vom Media Markt. Bitte bedenken Sie, dass die Angebote so nur heute erhältlich sind. 
Tipp in eigener Sache: Wollen Sie keine Tests mehr verpassen und künftig über Kaufberatungen aktuell informiert werden? Dann können Sie für einen Preis von 27 Franken unser PCtipp-Heft per Digital-Abo erwerben. Die Gültigkeit des Abos beträgt ein halbes Jahr! Zudem kann selbstverständlich jedes neue und ältere Heft hier auch als Einzelausgabe günstig erworben werden.
Lesen Sie auf den nächsten Seiten unsere Produktbesprechungen

unsere Produktbesprechungen

Flyer-Check 1: 4K-Fernseher

Samsung UE65MU6190: Einstiegs-4K-TV mit grosser Bilddiagonale
Was: Flat-TV Samsung UE65MU6190
Wo: in jedem Media Markt, schweizweit
Wann: am 23. November 2017, solange Vorrat reicht
Preis: Fr. 899.– (statt Fr. 1799.–)
Media Markt verlangt für den 65 Zoll grossen TV (Bilddiagonale: 165 cm) nur heute 899 Franken. Der Ultra-HD-Fernseher bietet neben einem schlanken Design auch weitreichende Smart-TV-Funktionen sowie drei HDMI- respektive drei USB-Ports.
Die Ausstattung:
  • Bilddiagonale: 65 Zoll (ca. 165 cm, UHD, 3840 × 2160)
  • Tuner: DVB-T2/-C/-CI+/-S2
  • Funktionen: Smart TV, HDR, 1300 PQI (Picture Quality Index) etc.
  • Anschlüsse: 3 × HDMI, 2 × USB, Sound 20 Watt
  • Energieeffizienzklasse: A 
  • Masse: 147 × 37 × 91 cm (B × T × H in cm, mit Fuss)
PCtipp meint
Satte 900 Franken günstiger verkauft der Media Markt diesen 4K-TV – aber nur heute. Dreh- und Angelpunkt bei der Bedienung ist der Samsung-Smart-Hub, als Betriebssystem arbeitet das hauseigene Tizen («Teisen» ausgesprochen). Beides sind bewährte Features, die der Hersteller stetig weiterentwickelt. Ausstattungsseitig bietet das Einsteigermodell, das zudem recht schlank gebaut ist, drei HDMI- und zwei USB-2.0-Ports sowie auch einen Einfach-Tuner. Explizit gefallen kann hierbei die DVB-T2-Tuner-Komponente. Das bringt Zukunftssicherheit. Eine 3D-Funktion fehlt. Und dennoch: Das Modell gehört nicht mehr zur ersten Garde. Aktuelle (aber auch teure) Fernseher werden vom südkoreanischen Unternehmen mit sogenannter QLED-Technologie hergestellt. Diese Modelle bieten dank neuster Komponenten und Paneltechnologie einen sehr hohen Kontrast sowie Farbtreue, Leistung respektive Ausstattung.
Fazit: Wir finden, dass sich beim Samsung UE65MU6190 ein Vorbeischauen dennoch lohnt. Schnappen Sie sich am besten einen Mitarbeiter, lassen Sie sich wenn möglich ein Fernseh- und Video-4K-Bild zeigen. Spielen Sie ein wenig mit der Fernbedienung herum, um die Reaktionszeit des UHD-Fernsehers zu überprüfen. Sind Sie dann mit der gezeigten Leistung zufrieden, können Sie zugreifen.
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Convertible HP Envy x360 für Fr. 699.– (statt Fr. 1099.–)

Convertible HP Envy x360 für Fr. 699.– (statt ...

Express-Check 2: Convertible

HP-Convertible Envy x360: ein echtes Hammerangebot für 699 Franken
Was: Convertible HP Envy x360
Wo: in jedem Media Markt, schweizweit
Wann: am 23. November 2017, solange Vorrat reicht
Preis: Fr. 699.– (statt Fr. 1099.–)
Media Markt bietet mit dem Envy x360 ein sehr spannendes Convertible-Notebook zu einem äusserst attraktiven Preis an. Statt Fr. 1099.– verlangt Media Markt nur Fr. 699.–. Das 15,6-Zoll-Modell ist mit der neusten Prozessorgeneration (!), einem 256 GB grossen SSD und 8 GB an Arbeitsspeicher ausgestattet.
Die Ausstattung:
  • Bildschirmgrösse: 15,6" (Full HD, 1920 × 1080 Pixel, Touch-Display)
  • Vierkern-CPU: Core i5-8250U (1,6 GHz, max. 3,4 GHz)
  • SSD/Arbeitsspeicher: 256 GB/8 GB
  • Schnittstellen: WLAN-ac, Bluetooth, Front-/Rückkamera, HDMI, 2 × USB 3.0, USB-C, Kartenleser
  • Betriebssystem: Windows 10 (64 Bit)
  • Gewicht/Akkulaufzeit: ca. 2 kg/ca. 10:21 Std. (Praxis)
PCtipp meint
Ein echtes Hammerangebot. Das Chassis des HP Envy x360 ist aus Aluminium gefertigt, das Modell selbst kommt trotz seiner Grösse auf ein Gewicht von nur 2 kg. Das Display des Convertibles lässt sich komplett um 360 Grad drehen, um in den Tablet-Modus zu wechseln. Natürlich kann es aber auch im «Tent»-Modus (= Zelt) gekippt aufgestellt werden. Auch innen drin kann der Windows-10-Laptop mit Touchscreen (Full-HD-Auflösung) gefallen. Dem Vierkernprozessor Core i5-8250 (1,6 GHz) stehen insgesamt 8 GB an Arbeitsspeicher und ein 256 GB grosses SSD zur Seite. PCtipp hat ein früheres Modell der gleichen Bauart im Testcenter. Unsere ermittelte Akkulaufzeit liegt im Praxisbetrieb (mit eingeschaltetem WLAN) bei 10:21 Stunden – ein absoluter Spitzenwert.
Fazit: Für uns ist das HP Envy x360 ein Kauftipp – durch und durch. Design, Verarbeitung und Ausstattung sind hervorragend austariert. Zu einem Preis von Fr. 699.– ein echtes Schnäppchen.
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Smartphone Samsung Galaxy S8 (64 GB) für Fr. 499.– (statt Fr. 629.–)

Smartphone Samsung Galaxy S8 (64 GB) für ...

Express-Check 3: Smartphone

Samsung Galaxy S8 (64 GB): aktuelles Samsung-Smartphone mit Spitzenausstattung
Was: Smartphone Samsung Galaxy S8 (64 GB)
Wo: in jedem Media Markt, schweizweit
Wann: am 23. November 2017, solange Vorrat reicht
Preis: Fr. 499.– (statt Fr. 699.–)
Das Display füllt fast die gesamte Diagonale von 5,8 Zoll des Smartphones. Lediglich zwei millimeterdünne Panels sind angebracht – dort drin wurden Mikrofon, Hörmuschel sowie Kameras untergebracht. Man darf daher das S8 gut und gerne als «All-Display-Device» bezeichnen. Die native Auflösung liegt bei 2960 × 1440 Pixeln. Statt des physischen Home-Buttons gibt es einen virtuellen Touch-Button, der in das Display-Glas eingearbeitet wurde und ein haptisches Feedback gibt, wenn er betätigt wird. Der Fingerabdruck-Scanner ist auf die Rückseite verpflanzt. Zur Hardware: Der Octa-Core-Prozessor taktet mit 2,3 GHz. Weiter ist das Modell mit 4 GB Arbeits- und 64 GB Nutzspeicher bestückt. Das Gehäuse wiederum ist griffig und nach IP68-Standard wasserdicht. Laut Definition bis zu 1,5 Metern Tiefe und bis zu 30 Minuten am Stück. Die Südkoreaner setzen beim S8 weiterhin auf rein digitales Zoom, allerdings unterstützt die Kamera das «multi frame image processing» – was so viel heisst, wie: Wenn man ein Bild schiesst, löst die Kamera gleich dreimal aus und benutzt die beiden übrigen Bilder zur Schärfung des ersten. «Bixby» arbeitet im Handy als Assistent. Wie sehr man bei Samsung auf ihn setzt, zeigt sich bereits auf den ersten Blick: Er bekommt nämlich seinen ganz eigenen Knopf am linken Seitenpanel des Galaxy S8. Mit Bixby werden nicht nur das Gerät selbst, sondern auch alle kompatiblen Apps vollständig stimmgesteuert. Den Hands-on-Test können Sie hier lesen, den Bericht des S8 Plus finden Sie hier.
Fazit: Das S8 von Samsung liegt gut in der Hand, die Hardware ist stark. Und: Der Preis des «Red-Thursday-Angebots», den Media Markt auf 499 Franken festsetzt, ist nicht zu unterbieten. 


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.