Firmenlink

ESET

 

Im Test: UE Boom 3

von Florian Bodoky 11.06.2019

Partychain!

Ebenfalls lassen sich bis zu 150 (!) Boom 3 aneinanderhängen und im sogenannten «DJ Mode» wechselseitig Mukke machen, bis der 15 Stunden haltende Akku aufgibt (Herstellerangabe). Interessant: Auch auf Distanzen von über 20 Metern lässt sich die Boom 3 noch per Smartphone bedienen – auch als Freisprechgerät fürs Handy, wobei dies aus grosser Distanz freilich wenig Sinn ergibt. Aber auch beim Musikhören, beispielsweise über Spotify, sind keine Unterbrüche auszumachen.

Zum Sound: Anders, als es aus früheren Jahren bekannt war, ist die Basslastigkeit eher einem deutlich vernehmbaren, aber dezenteren Bass gewichen. Der vom Hersteller angepriesene 360-Grad-Sound ist schon deshalb nicht ganz 360 Grad, weil sich die Box nicht komplett um das Gerät herumzieht. Raumklang kann man jedoch ausmachen und bereitet Freude. Die Höhen sind prinzipiell gut hörbar, allerdings auch etwas abhängig von der Speaker-Ausrichtung (es empfiehlt sich eine zentrale Ausrichtung auf Hörhöhe), während die Tiefen je nach gespieltem Track etwas abfallen. Allerdings darf man sich auf eine gute Balance und eine für diesen kleinen Resonanzkörper beeindruckende Klangdynamik freuen.

Fazit

Bei der UE Boom 3 handelt es sich um einen starken Allrounder, der auf zusätzliche Funktionen Wert legt und auch von der Lautstärke her einen grossen Alarm macht. Zudem gefällt die Optik und die starke Verarbeitung. Etwas schade ist das Fehlen des Klinken-Ports und die leicht abfallenden Tieftöne. 

  • UE Boom 3

    Positiv:
    Guter Sound, gute Verarbeitung, viele Funktionen
    Negativ:
    Speaker nicht durchgehend, kein Klinkenport
    Details:
    15h Laufzeit, 600g, IP67, 90-20000Hz
    Strassenpreis:
    ab Fr. 133.–
    Info:
    ultimateears.com
    PCtipp-Bewertung:
    4.5 Sterne

    Leserwertung

    0%
    100%
    0%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?

Seite 2 von 2

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.