Firmenlink

ESET

 

Test: Asus ROG Strix SCAR II GL704GW

von Luca Diggelmann 15.03.2019

Ausstattung

Neben der Leistung ist die Ausstattung auch nicht unwichtig. Gerade bei einem Laptop, wo ein grosser Teil der sonstigen Peripherie direkt in das Gerät eingebaut ist. Beginnen wir mit der Tastatur. Hier muss sich Asus keine Sorgen machen. Bereits seit Jahren verbaut Asus starke Tastaturen in seinen Laptops und auch die Tastatur des GL704 gehört dazu. Die Tasten sind dünn, mit einem schnellen Anschlag, bieten aber dennoch ein angenehmes taktiles Tippgefühl. Die Chiclet-Tasten lassen sich zwar nicht mit einer mechanischen Tastatur vergleichen, für eine Laptop-Tastatur sind sie aber ausgezeichnet. Einziger winziger Kritikpunkt: Der kleine Noppen, mit dem man die W-Taste taktil finden soll, ist eher ablenkend als nützlich und hätte weggelassen werden können.

Während die Tastatur überzeugt, kann das Touchpad kaum Punkte sammeln Während die Tastatur überzeugt, kann das Touchpad kaum Punkte sammeln Zoom© Asus

Weniger gut ist das Touchpad des SCAR II, wenn auch nicht wirklich schlecht. Das Pad ist vergleichsweise klein, was für Gamer nicht wirklich relevant, aber in der Alltagsnutzung schade ist. Dazu sind die zwei angebrachten Maustasten etwas gar schwer zu drücken. So fühlt sich das Touchpad des G704 mehr an, als würde man eine Trackball-Maus aus den 90ern verwenden. Die mitgelieferte «Gaming»-Maus hätte sich Asus auch gleich sparen können. Sie verpasst so ziemlich alle relevanten Kriterien einer anständigen Gaming-Maus und dank der fehlenden Seitentasten kann die Maus nicht einmal für Bürozwecke empfohlen werden.

Die Audiowiedergabe ist in Ordnung, dürfte aber den meisten Gamern nicht so wichtig sein, da Headsets gerade im kompetitiven Bereich Standard sind. An Anschlüssen mangelt es sonst auch nicht. Asus verbaut einen USB-3.1-Anschluss im Typ C, sowie drei USB-3.1-Anschlüsse mit Typ A. Zwei davon erste Generation, einer davon zweite Generation. Dazu kommen ein Mini-DisplayPort, einmal HDMI, einmal RJ45 für LAN-Verbindungen, ein SD-Kartenslot und ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss mit Mikrofon-Unterstützung.

Eine etwas merkwürdige Design-Entscheidung ist noch nennenswert: Der Lüfter des GL704 zielt grösstenteils nach hinten, was Sinn macht. Ein einzelner Schacht lüftet jedoch auch nach rechts und somit für die meisten Nutzer direkt auf die Maushand. Bedenkt man die ordentliche Hitze, die das SCAR II entwickelt, scheint das eine bizarre Design-Entscheidung.

Zielgruppe

Das Asus ROG Strix SCAR II GL704GW ist für E-Sport gemacht. Wer unterwegs nicht auf sein Training verzichten kann, ist mit diesem Laptop nicht schlecht beraten. Mit einigen etwas zurückgeschraubten Einstellungen schafft der Laptop locker über 144 FPS und kann diese mit seinem Display auch richtig nutzen. Wer lieber Grafikfeuerwerke hat, braucht mehr Leistung, aber auch mehr Geld. Mit einem Marktpreis um 2250 Franken ist das GL704GW leider nicht gerade günstig und als Zweitgerät erst recht ein Luxus.

  • Asus ROG Strix SCAR II GL704GW

    Positiv:
    Display, Tastatur, Leistung
    Negativ:
    Lüftung, Preis, Maus und Touchpad
    Details:
    17 Zoll, 1920 × 1080, 144 Hz, Intel Core i7-8750H (Sechskern, 2,2 GHz), 16 GB RAM, 265 GB SSD; 1 TB SSHD, Nvidia GeForce RTX 2070, 2,4 kg
    Strassenpreis:
    Fr. 2250.–
    Info:
    asus.com
    PCtipp-Bewertung:
    4 Sterne

    Leserwertung

    0%
    0%
    0%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?

Seite 2 von 2

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.