Tests 24.10.2011, 11:34 Uhr

Book4You: vielseitige Fotobücher

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, aber nicht ganz billig. Der Fotobuchanbieter Book4You bietet fürs Erstellen seiner Fotobücher zahlreiche Tipps - auch für Einsteiger. Der Test.
Zur Auswahl stehen bei Book4You eine Softcover-, eine Hardcover- und eine Premium-Reihe. Der Startpreis liegt bei hohen 29 Franken für die Softcover-Variante im A5-Format mit 32 Seiten. Für ein Premium-Buch sind teure 271 Franken oder noch mehr fällig. Die Software ist übersichtlich und dreigeteilt: Angezeigt werden der Pfad zum Quellordner, die ausgesuchten Bilder sowie das bestückte Fotobuch. Das Einpflegen der Fotos geschieht per Drag&Drop. Ist das Bild von schlechter Qualität, erscheint ein gelbes Warnsymbol. Mit der Bildbearbeitungsfunktion lassen sich typische Parameter wie Helligkeit, Kontrast oder Sättigung regeln.
Text wird per Doppelklick eingefügt. Die Software bietet dabei vielseitige Optionen: Möglich sind unter anderem verschiedene Schriftarten und Formatierungsoptionen. Mühe hatten wir mit der Drehfunktion für Fotos. Dabei wurden die Fotos verzogen. Dafür gibt es Abzug. Schnell war der Versand: Das Buch lag nach nur vier Tagen bereits im Briefkasten. Damit zählt der Hersteller zu den schnellsten.
Fazit: Book4You bietet eine riesige Palette an Gestaltungsmöglichkeiten, allerdings zu einem recht hohen Preis. Ausserdem hapert es bei der Drehfunktion für Bilder.

Testergebnis

PDF to Book, gute Anleitung und Tipps, individuelle Seitenzahl, Format, Einband möglich
Drehen von Fotos problematisch, etwas blasse Farbfotos

Details:  Fotobuch, A4, A5, 32 bis 200 Seiten, Soft-/Hardcover, Samt, Seide, Leder, Plexiglas, für Windows XP/Vista/7, Mac OS X

Preis:  ab Fr. 29.-

Infos: 
www.book4you.ch

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.