Tests 07.09.2009, 10:27 Uhr

Acer Aspire Timeline 4810T- 354G32 Mn

Das Acer Aspire Timeline 4810T-354G32Mn glänzt bereits beim Auspacken. Das Notebook kommt mit einem Deckel aus Aluminium daher und ist trotz integrierten DVD-Brenners schlank. Wegen der Geschwindigkeit gibt allerdings Punkteabzug im PCtipp-Test.
Der Akku des Acer Aspire Timeline 4810T-354G32Mn hält bis zu acht Stunden durch – ein sehr guter Wert. Kleinere Abstriche müssen dafür bei der Geschwindigkeit gemacht werden. So hat der eingebaute Prozessor nur einen Kern, was sich besonders beim Arbeiten in mehreren Programmen bemerkbar macht. Auch beim Benchmark PCMark Vantage erreicht das Gerät nur 1551 Punkte. Dafür hat Acer 4 GB DDR3-RAM und eine 320-GB-Festplatte verbaut. Mit dabei ist auch eine Webcam, die sich dank hoher Auflösung sehr gut für Videotelefonie eignet.
Das LED-Display spiegelt zwar, ist aber hell genug, damit auch bei Sonneneinstrahlung gearbeitet werden kann. Die Tastatur macht einen robusten Eindruck und ermöglicht schnelles Schreiben.
Das Notebook wird mit Windows Vista Home Premium ausgeliefert. Sobald das neue Windows 7 erhältlich ist, können Nutzer für 22 Franken auf Windows 7 Home Premium aufrüsten.
Fazit: Leicht, dünn und sehr ausdauernd: Das Acer Aspire Timeline eignet sich perfekt für unterwegs. Die Geschwindigkeit des Laptops ist etwas mager.

Testergebnis

Akku, Grösse
Geschwindigkeit

Details:  Prozessor: Intel Core 2 Solo (1,4 GHz), 14"-Display, 4 GB DDR3-RAM, 320-GB-Festplatte, DVD-Brenner, Webcam, 33,8 x 24 x 2,4/2,9 cm, 1,9 kg

Preis:  Fr. 999.–

Infos: 
www.acer.ch

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?


Kommentare

Avatar
Linux Ubuntu
07.09.2009
Nun ich denke, dass PCTipp das nicht so stark berücksichtigt hat. Denn wenn man unten schaute, hat das Teil 5 so schöne Mäuse. Falls die Geschwindikeit wirklich eine grosse Rolle gespielt hätte, wären dort nur 3.