Flash-Film herunterladen und bearbeiten

Wie kann ich einen Flash-Film, den ich im Internet sehe, auf meinen Computer speichern? Und mit welchem Programm kann ich ihn bearbeiten?

von Marcel Bamert 25.11.2003 (Letztes Update: 23.05.2006)

Flash-Filme sind in HTML-Seiten eingebettet. Damit man einen Flash-Film lokal speichern kann, muss man im HTML-Dokument zuerst seine Adresse ausfindig machen. Machen Sie im Browser deshalb zuerst einen Rechtsklick auf einen Bereich ausserhalb des Flashfilmes und wählen Sie "Quelltext anzeigen". Im Quelltext der Seite suchen Sie jetzt mit der Suchfunktion nach ".swf". Nun sollten Sie zu einer Zeile gelangt sein, die so ähnlich aussieht:

<param name="movie" value="flashfilm.swf">

Der zweite Wert stellt die Adresse des Filmes dar. Hängen Sie diese Adresse nun dem Pfad der Webseite an, um den Flash-Film alleine im Browser zu laden. Jetzt können Sie ihn unter "Datei" und "Speichern unter…" auf der Festplatte speichern. Wenn die Webseite Frames verwendet, ist es unter Umständen etwas schwieriger, an den korrekten Pfad zu Flash-Film zu kommen. In diesem Fall sind einige HTML-Grundkenntnisse [1] hilfreich.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Flash-Datei einfach in den temporären Internet-Dateien aufzuspüren. Wenn Sie die temporären Internet-Dateien vorher löschen, ist die Datei anschliessend einfacher zu finden. Gehen Sie dazu im Internet Explorer auf "Extras / Internetoptionen" und wählen Sie "Dateien löschen…". Nun rufen Sie die Webseite auf und klicken unter "Extras / Internetoptionen" zuerst auf "Einstellungen…" und danach auf Dateien anzeigen…". Es öffnet sich der Ordner mit den temporären Dateien, wo sich der Flash-Film befindet. Am einfachsten gestaltet sich die Suche, wenn Sie nach der Kolumne "Internetadresse" sortieren und dort nach der besuchten Adresse Ausschau halten.

Das Bearbeiten von heruntergeladenen Flash-Filmen ist nicht möglich - und das ist auch gut so. Denn das SWF-Format verschlüsselt und komprimiert die Daten, damit nicht jeder den Programmcode eines fremden Flash-Films kopieren und somit dessen Copyright verletzen kann.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.