Internet Explorer: Wie lass ich Flash-Elemente immer zu?

Wenn ich meine Homepage mit dem Internet Explorer aufrufe, bekomme ich bei jedem Flash-Element eine Meldung "Klicken Sie hier, um dieses Steuerelement zu aktivieren und zu verwenden", die ich zuerst anklicken muss. Das ist lästig. Was kann ich tun?

von Janis Berneker 12.04.2006

Zur Lösung dieses Problems gibt es mehrere Möglichkeiten.

Möglichkeit 1: Das Problem lässt sich lösen, indem Sie die Sicherheitseinstellungen des Internet Explorers anpassen. Die Sache hat aber einen Haken: Der Internet Explorer kann nicht zwischen ActiveX und Flash unterscheiden, d.h. Sie müssten beides zulassen. Gerade ActiveX stellt aber ein grosses Sicherheitsrisiko dar. Deshalb ist es sicherer, die Einstellung zu lassen.

    Zoom Öffnen Sie dazu den Browser, klicken auf "Extras/Internetoptionen" und anschliessend auf der Registerkarte "Sicherheit" auf den Button "Stufe anpassen...". Dort aktivieren Sie nun "ActiveX-Steuerelemente und Plugins ausführen" wie auf dem Bild. Schliessen Sie die Fenster mit Klick auf "OK".

Möglichkeit 2: Eine zweite und eher bessere Möglichkeit ist, die häufig verwendeten Flash-Seiten im Internet Explorer als vetrauenswürdige Seite anzugeben. In diesem Fall können Sie Ihre Sicherheitseinstellungen unverändert lassen. Allerdings muss die Seite wirklich vertrauenswürdig sein, da der Seite jetzt alle Türen offen stehen.

Öffnen Sie den Internet Explorer, klicken auf "Extras/Internetoptionen" und dann auf die Registerkarte "Sicherheit". Wählen Sie oben "Vertrauenswürdige Sites" mit dem grünen Häkchen-Symbol aus und klicken dann auf den Button "Sites". Geben Sie oben die Adresse der Seite ein und klicken Sie auf "Hinzufügen". Eventuell müssen Sie zuerst noch unten das Häkchen entfernen, falls es aktiviert sein sollte. Schliessen Sie die Fenster mit "OK".

Möglichkeit 3: Nehmen Sie einen anderen Freeware-Browser wie die Opera [1] oder Firefox [2]. Diese stellen Flash ohne Probleme an und besitzen keine ActiveX-Unterstützung, was die Sicherheit deutlich erhöht.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.