Fitbit: Kann man in der App zwei Fitnessgeräte gleichzeitig koppeln?

In der Fitbit-App unter Android fügt man Fitness-Tracker wie den Charge 3 seinem (E-Mail-)Konto hinzu. Geht das auch mit mehreren Geräten?

von Claudia Maag 10.05.2019

Die schlechte Nachricht zuerst: Man kann tatsächlich nicht zwei aktuelle Fitbit-Fitness-Geräte einem (E-Mail-)Konto hinzufügen (wie uns auch der Fitbit-Support bestätigte). Dies gilt für Geräte der Serien Fitbit Charge 3, Fitbit Ionic, Fitbit Inspire und Fitbit Versa.

Wir haben beispielsweise einen Charge-3-Tracker und testen manchmal einen anderen Tracker oder eine Fitness-Smartwatch wie aktuell die Versa Lite.

Hier ist, was Sie machen können:

Erstellen Sie ein neues E-Mail-Konto für Ihren zweiten Tracker oder die Smartwatch:

  1. Öffnen Sie die Fitbit-App (Google Play Store; haben Sie die aktuellste Version?)
  2. Um ein neues Fitbit-Konto zu erstellen, tippen Sie oben rechts auf das Konto-Symbol. 
  3. Scrollen Sie nach unten und melden Sie sich ab.
  4. Tippen Sie auf Mitglied bei Fitbit werden und wählen dann Ihr zweites Fitness-Gerät. Bei der Einrichtung wählen Sie eine andere E-Mail-Adresse als die bereits verwendete. Stimmen Sie den Datenschutzvereinbarungen zu.
  5. Geben Sie persönliche Informationen wie Geburtsdatum, Grösse und Gewicht an und wählen dann Konto einrichten. Stimmen Sie den Richtlinien zu. Nun koppeln Sie wie gewohnt das Gerät mit der App.
Aktuelle Fitness-Tracker und -Smartwatches kann man nicht beide demselben Konto hinfügen Aktuelle Fitness-Tracker und -Smartwatches kann man nicht beide demselben Konto hinfügen Zoom© Google

Sie werden eine E-Mail erhalten. Über den darin enthaltenen Link verifizieren Sie Ihre E-Mail-Adresse.

Tags: Fitbit, Tipps

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.