Dateiliste erstellen

Im Windows Explorer möchte ich den Inhalt eines Ordners nur als Text ins Excel oder Word exportieren (ohne Dateien, nur so wie ich es am Bildschirm sehe) geht das und wenn ja wie?

von David Lee 15.12.2005 (Letztes Update: 15.12.2005)

Leider verfügt der Explorer nicht über eine solche Funktion. Windows-Ersatzprogramme wie die kostenlosen Idoswin [1] oder freeCommander [2] können aber von jedem Verzeichnis den Inhalt als Textdatei exportieren. Eine solche Textdatei lässt sich dann mit Word öffnen oder sogar in Excel importieren.

Wenn Sie kein solches Programm installiert haben und auch keines installieren wollen, gibt es noch den Umweg über die Eingabeaufforderung: Wählen Sie aus dem Startmenü "Ausführen" und geben Sie "cmd" ein. Es erscheint ein schwarzes Fenster mit blinkendem Cursor. Nun müssen Sie in das Verzeichnis wechseln, das Sie ausdrucken wollen. Tippen Sie dazu "cd" ein und ziehen Sie den Ordner per Drag&Drop ins Eingabefenster. Dadurch sollte der Pfad automatisch eingefügt werden. Drücken Sie die Enter-Taste und danach "dir >files.txt" und nochmals Enter. Jetzt haben Sie eine Verzeichnisliste im betreffenden Ordner mit dem Namen "files.txt". Sie können statt "files.txt" natürlich auch einen anderen Namen wählen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.