Firmenlink

ESET

 

Excel: Wie kann die 2 bei m² automatisch hochgestellt werden?

Sollen Sie Daten in Quadrat- oder Kubikmetern angeben, wie stellen Sie diese dar? Und wie geben Sie auf CH-Tastaturen die Zeichen ² und ³ ein?

von Gaby Salvisberg, Antje Küchler 02.05.2003 (Letztes Update: 17.09.2019)

Excel kennt das Zahlenformat für Flächen oder Volumen nicht von selbst. Sie können Hochzahlen aber in einem benutzerdefinierten Format eingeben.

Gehen Sie dazu folgendermassen vor:

1. Markieren Sie die Zellen, in denen Sie die Werte mit einer Masseinheit mit Hochzahlen (m², m³) darstellen wollen.

2. Klicken Sie mit rechts drauf und gehen Sie zu Zellen formatieren; alternativ drücken Sie Ctrl+1 (Strg+1)

3. Wählen Sie als Kategorie Benutzerdefiniert aus.

4. Im Feld «Typ» geben Sie exakt dies ein, falls Sie zum Beispiel zwei Kommastellen und Kubikmeter (m³) haben wollen:
0.00 "m³"

Oder dies, falls es Quadratmeter (m²) ohne Kommastellen sind: 
0 "m²"

Wichtiger Hinweis: Auf DE-Tastaturen erzeugen Sie die hochgestellte 2 «²» mit der Tastenkombination AltGr+2, die hochgestellte 3 «³» mit AltGr+3. Auf CH-Tastaturen hingegen müssen Sie die Symbole entweder aus Einfügen/Symbole holen, von anderswo kopieren oder Sie geben den ANSI-Code ein: Drücken und halten Sie die Alt-Taste, während Sie auf dem Ziffernblock 0178 bzw. 0179 eingeben (jetzt können Sie Alt wieder loslassen).

5. Bestätigen Sie mit OK

Verwenden Sie ein benutzerdefiniertes Zahlenformat für m² und m³ Verwenden Sie ein benutzerdefiniertes Zahlenformat für m² und m³ Zoom© pctipp.ch

Wenn Sie nun einer Zelle, die eine Zahl oder Berechnung enthält, dieses Format zuweisen, wird die Zahl in der Zelle passend dargestellt, z.B. 200 m² oder 600.00 m³.

Noch ein Hinweis: Für Quadrat- oder Kubikzahlen (eigentlich Potenzen) in Formeln verwendet man das Zeichen ^. Statt 5² schreibt man 5^2. Da dieses Zeichen normalerweise als Akzent verwendet wird, erscheint es erst nach der Eingabe des nächsten Zeichens auf dem Bildschirm. Dasselbe geht aber auch mit einer Funktion, z.B. =POTENZ(5;2).

Tags: Excel, Office

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.