Office XP/2003: Aktivierungsdaten sichern

Ich habe mir MS Office 2003 gekauft und installiert. Anschliessend habe ich es aktiviert über das Telefon. Ich habe gehört, man kann diese Aktivierungsdaten speichern, damit man sie nicht erneut eingeben muss bei einer Neuinstallation von Office. Wie geht das?

von Antje Küchler 30.01.2005 (Letztes Update: 30.01.2005)

Sie können die Aktivierungsdaten relativ einfach dauerhaft sichern und wieder verwenden, so dass Sie die Aktivierung über Telefon oder das Internet nicht jedes Mal wiederholen müssen, wenn Sie eine Neuinstallation vornehmen.

Dazu sichern Sie nach der erstmaligen Aktivierung aus dem Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Office\Data" die Datei "opa11.dat" (für Office XP: die Datei "data.dat" und die "msointl.dll" aus "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Office10\1031").

Müssen Sie eine Neuinstallation von Office vornehmen, kopieren Sie die gesicherten Dateien an dieselbe Stelle zurück. Achten Sie darauf, dass Sie die Dateien zurückkopieren, bevor Sie eine der Office-Anwendungen das erste Mal starten.

Zusätlich sichern Sie in der Registry den Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Office\11.0\Registration

(für Office 2003)

beziehungsweise

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Office\10.0\Registration

(für Office XP)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.