Firmenlink

ESET

 

Alle Taskleisten-Icons einzeln anzeigen — so gehts!

Wenn mehrere Office-Dokumente oder Browser-Fenster gleichzeitig geöffnet sind, werden diese gruppiert. So ändern Sie das.

von Gaby Salvisberg ,Florian Bodoky 25.07.2016 (Letztes Update: 29.11.2019)

Gruppierte Icons, zum Beispiel mehrere Browser-Fenster, sparen Platz. Allerdings spart man Zeit, wenn man nicht jedesmal alle Fenster im Vorschau-Modus durchgehen muss, um das gewünschte zu finden.

Gruppierte Icons (oben), nicht gruppierte Icons (unten) Gruppierte Icons (oben), nicht gruppierte Icons (unten) Zoom© pctipp.ch

Deshalb gibt es die Möglichkeit, diese Fenster immer einzeln anzeigen zu lassen.

Die Taskleisten-Einstellungen in Windows 10 Die Taskleisten-Einstellungen in Windows 10 Zoom© pctipp.ch
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf der Taskleiste.
  2. Klicken Sie auf den Punkt Taskleisteneinstellungen.
  3. Unter Taskleiste finden Sie nach etwas Herunterscrollen das Drop-Down-Menü Schaltflächen der Taskleiste gruppieren. 
  4. Öffnen Sie das Drop-Down-Feld und wählen Sie Nie gruppieren. Oder als guten Kompromiss Wenn die Taskleiste voll ist.
  5. Die Einstellung wird sofort übernommen.

In Windows 7 und frühen Windows-10-Versionen funktionierte dies praktisch ebenso, aber das Einstellungsfenster sah etwas anders aus:

  In Windows 7 und frühen Windows-10-Versionen öffnete sich noch dieses Einstellungsfenster In Windows 7 und frühen Windows-10-Versionen öffnete sich noch dieses Einstellungsfenster Zoom© PCtipp


    Kommentare

    • whoami01 25.07.2016, 13.27 Uhr

      Anscheinend ist der Autor dieses Artikels kein Windows-Insider. Denn schon in einer Woche zum Anniversary Update können Sie die Anleitung in die Tonne schmeißen, da die Taskleisteneinstellungen in die Einstellungen ausgewandert sind. LG

    • Gaby Salvisberg 25.07.2016, 15.06 Uhr

      Hallo whoami1 Wir könnten natürlich schon bis dahin aufs Veröffentlichen von Tipps fürs jetztige Windows verzichten – aber warum sollten wir? :D Bei HTML ist zum Glück nichts in Stein gemeisselt. Kann sein, dass der Autor den Artikel dann ergänzt. Oder auch nicht. Dann gibts hierzu vielleicht einen neuen für die "nach August-2016-Windows"-Version. Herzliche Grüsse Gaby

    • Simon Gröflin 25.07.2016, 15.08 Uhr

      Anscheinend ist der Autor dieses Artikels kein Windows-Insider. Denn schon in einer Woche zum Anniversary Update können Sie die Anleitung in die Tonne schmeißen, da die Taskleisteneinstellungen in die Einstellungen ausgewandert sind. LG Kann ja sein, dass nicht alle auf das Anniversary Update umsatteln wollen. Consumer werden nicht gross darum herumkommen. Aber bei den Business-Versionen im Current Branch wird mans auch länger herauszögern können. LG Simon

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.