Firmenlink

ESET

 

Windows 10: Kontextmenübefehl «Senden an» ergänzen

Ein Eintrag im Untermenü «Senden an» ist oft eine praktische Alternative zum «Öffnen mit». Zum Beispiel fürs Öffnen von Bilderordnern in der IrfanView Thumbnails-Ansicht.

von Gaby Salvisberg 20.08.2016

Auch wenn das Programm keine Schönheitspreise gewinnt, ist IrfanView ein nützlicher und schneller kostenloser Bildbetrachter. Er kennt sogar eine Thumbnails-Ansicht, in der Sie schnell eine Übersicht über die in einem Ordner enthaltenen Bilddateien gewinnen, diese geringfügig bearbeiten oder andere Operationen durchführen können.

Darum wäre es doch nett, wenn Sie einfach mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klicken und diesen direkt in den IrfanView Thumbnails öffnen könnten. Die Krux: Wenn Sie einen Rechtsklick auf eine Datei machen, steht Ihnen noch der Befehl «Öffnen mit» zur Verfügung. Dieser Kontextmenübefehl fehlt aber, wenn Sie einen Ordner mit rechts anklicken. Darum müssen Sie in diesem Fall zu einem Eintrag im Kontextmenübefehl «Senden an» greifen.

Das geht bei Windows 10 so: Öffnen Sie ein Windows-Explorer-Fenster. Drücken Sie Ctrl+L (Strg+L) oder klicken Sie in die Adresszeile. Tippen Sie die Zeichenfolge shell:sendto ein (ohne Leerzeichen) und drücken Sie Enter. Alternativ navigieren Sie selbst zum Ordner C:\Users\IhrName\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo.

Versenken Sie eine Verknüpfung zu den IrfanView-Thumbnails im Senden-an-Ordner. Versenken Sie eine Verknüpfung zu den IrfanView-Thumbnails im Senden-an-Ordner. Zoom© pctipp.ch

Hier können Sie Verknüpfungen zu Programmen oder Ordnern platzieren, an die Sie andere Elemente «senden» wollen. Die Möglichkeiten:

  • Wenn Sie hier eine Ordnerverknüpfung ablegen, bewirkt ein Rechtsklick/Senden an/Ordnername, dass diese die Datei dort hinein kopiert wird. 
  • Ist es die Verknüpfung zu einem Programm, dann wird das rechtsgeklickte Element mit jenem Programm geöffnet.
  • Sie finden hier schon Verknüpfungen zum Mailprogramm oder zu Skype, um Dateien über diesen Weg an jemanden zu senden.

Soll nun die IrfanView-Thumbnail-Verknüpfung da rein? Öffnen Sie nebenher den Ordner, der die Startmenüverknüpfungen enthält. Hierzu navigieren Sie entweder direkt in einem separaten Explorer-Fenster zu diesem Ordner:

C:\Users\IhrName\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\IrfanView

Alternativ klappen Sie im Startmenü den Verknüpfungsordner IrfanView auf, klicken mit rechts auf die IrfanView-Thumbnails-Verknüpfung, gehen zu Mehr und Speicherort öffnen.

Damit können Sie dann Ordner nach einem Rechtsklick via Senden an direkt in IrfanView-Thumbnails öffnen Damit können Sie dann Ordner nach einem Rechtsklick via Senden an direkt in IrfanView-Thumbnails öffnen Zoom Ziehen Sie die Verknüpfung zu IrfanView-Thumbnails mit gedrückter rechter Maustaste aus dem Startmenü-Verknüpfungsordner in den SendTo-Ordner rüber. Beim Loslassen wählen Sie unbedingt Hierher kopieren. Das wars schon!

Ab sofort finden Sie beim Rechtsklick auf einen Ordner im Kontextmenü auch den Befehl Senden an/IrfanView-Thumbnails. Wollen Sie dasselbe für Windows 7 oder 8 haben, gehts hier lang.


    Kommentare

    • malamba 20.08.2016, 15.37 Uhr

      danke funktioniert anmerkung zu "Alternativ klappen Sie im Startmenü den Verknüpfungsordner IrfanView auf, klicken mit rechts auf die IrfanView-Thumbnails-Verknüpfung, gehen zu Mehr und Speicherort öffnen." Gehen zu Mehr gibts nach dem rechtklick auf IrfanView-Thumbnails nicht, nur Speicherort öffnen....

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.