Praxis 01.09.2021, 07:20 Uhr

Herbst-Apps (2021)

Quelle: 
Screenshot/PCtipp.ch
waldwissen.net
Nach dem Download muss man sich mit seiner E-Mail-Adresse registrieren. Anschliessend gibt es wissenswertes zu den Themen Technik und Planung, Waldwirtschaft, Lebensraum Wald oder Lernen und vermitteln. Das heisst zum Beispiel: Schleimfluss an Bäumen, Umfragen, Freizeitaktivitäten im Wald oder Waldameisen in der Schweiz. Unter Lernen und Vermitteln finden sich diverse Informationen von Buchbesprechungen und Infos zu Wäldern.
Über diesen Link finden Sie eine Android und eine iOS-App. Allerdings scheinen beide Links im September 2021 nicht zu funktionieren. Sämtliche Infos gibts auf der Webseite waldwissen.net.
Die Informations- und Kommunikationsplattform waldwissen.net wird von folgenden vier Forschungsanstalten herausgegeben: Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF), Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW), Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA).
Im Kanton Zürich gibt es zum Beispiel die Wald-App «züriwald – eifach erläbe». Alternativ gib es die App Die kleine Waldfibel des deutschen Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (AndroidiOS).
Preis: kostenlos (man muss sich allerdings registrieren)