Downloads 15.10.2021, 10:30 Uhr

Oracle VirtualBox

VirtualBox stellt Ihnen virtuelle PCs zur Verfügung, auf denen Sie beliebige Betriebssysteme und Anwendungen installieren und testen können.
VirtualBox lässt Sie gefahrlos Betriebssysteme testen
Quelle: PCtipp.ch
VirtualBox ist eine Virtualisierungs-Software, die sich vom Funktionsumfang mit dem VMware Player oder mit Virtual PC von Microsoft vergleichen lässt. VirtualBox unterstützt auch Linux als Gast- und als Wirtssystem. Das Programm stellt Ihnen einen virtuellen PC mit x86-Prozessor bereit. Auf diesem PC lassen sich dann für diese Prozessorarchitektur geschriebene Betriebssysteme installieren.
Erste Schritte: Starten Sie die Software, klicken Sie auf Neu und folgen Sie dem Setup. Mithilfe eines virtuellen PCs haben Sie dann die Möglichkeit, Linux-Distributionen oder Live-CDs/-DVDs direkt unter Windows auszuprobieren, ohne den echten PC neu zu starten oder Ihre vorhandene Windows-Installation zu überschreiben.
Open-Source-Tool für Windows 10, Deutsch, kostenloser Download beim Hersteller
Wichtiger Hinweis, Stand 15.10.2021: Oracle VirtualBox ist in der aktuellen Version 6.1.26 nicht unter Windows 11 lauffähig. Geräte mit Windows 10, auf denen VirtualBox installiert ist, blockieren deshalb auch ein Upgrade auf Windows 11, siehe Screenshot. Oracle wolle noch im Oktober eine mit Windows 11 kompatible Version veröffentlichen. Infos finden Sie auch hier sowie hier (beide engl.).
Der Versuch, ein Windows 10 auf Windows 11 zu upgraden wird blockiert, wenn die derzeitige, nicht mit Win11 kompatible Version 6.1.26 von VirtualBox installiert ist. Ein hoffentlich bald erscheinendes Update von Oracle soll dies beheben
Quelle: PCtipp.ch



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.