Downloads 25.10.2019, 08:34 Uhr

Tails

Das Live-System Tails startet Ihren PC von DVD oder vom USB-Stick, ohne Spuren auf ihm zu hinterlassen. Ausserdem surfen Sie damit anonym im Internet.
Tails
Quelle: Screenshot
Tails ist eine Abkürzung für The Amnesic Incognito Live System. Weil Tails nur im Arbeitsspeicher läuft und keine Daten auf die Festplatte des PCs schreibt, bleiben nach der Nutzung keine Spuren zurück. Ausserdem ist das anonyme Tor-Netzwerk in Tails integriert, bei dem Ihre IP-Adresse versteckt wird.
Erste Schritte: Zur Installation schreiben Sie das ISO-Image des Live-Systems mit einem Tool wie Imgburn auf einen Rohling oder Sie verwenden Ihren USB-Stick und erstellen beispielsweise mit Sardu einen Multi-Boot-Stick mit Tails.
Wenn Sie mit Sardu einen einen Multi-Boot-Stick erstellt haben, dann starten Sie Ihren PC vom USB-Stick und wählen «Menu Linux, Boot von Tails» aus dem Sardu-Menü aus. Im folgenden Boot-Menü von Tails wählen Sie zuerst «menu_686-pae» und dann «Live» aus und drücken jeweils die Eingabetaste.
Tails finden Sie kostenlos für Windows und Linux hier


Kommentare

Avatar
Gaby Salvisberg
25.11.2019
Hallo cartney2 Ich kenne zwar Tails nicht, aber ich vermute mal, es sollte z.B. IP-Adresse oder Browser- und Betriebssystemversion verschleiern usw. Wenn man hierhin surft, sollte es einem anzeigen, welche IP-Adresse, welchen Browser usw. man hat: https://www.whatismybrowser.com/. Wenn die IP-Adresse nicht zu deinem richtigen Provider gehört, ist zumindest diese mal verschleiert. Herzliche Grüsse Gaby