News 25.06.2015, 11:56 Uhr

Nerdity: Android läuft auf Taschenrechner

Ein Bastler hat es geschafft, das mobile Betriebssystem Android auf einem Taschenrechner zu installieren - und kann sogar Games spielen.
Das Betriebssystem Android ist bekanntlich auf vielen verschiedenen Smartphones und Tablets installiert. Dank des relativ transparenten Codes, können Hersteller einzelner Geräte auch Änderungen anbringen oder individuelle Software aufspielen. 
Jetzt ist es einem Bastler gar gelungen, seinen Taschenrechner mit dem mobilen Betriebssystem zu bestücken. Der sogenannte TI-Nspire CX von Texas Instruments, der mit einem Display versehen ist, ist mit Android auch tatsächlich lauffähig - wenn auch nur mit Version 1.6.
Die Performance lässt allerdings zu wünschen übrig: Mit lediglich 64 MB RAM und einem Prozessor mit 132 MHz Taktrate ruckelt der Bildaufbau beim Scrollen merklich. 
Der «Hersteller» verkündet des Weiteren auf seinem Twitter-Kanal, dass auch OpenGL-Rendering und die Videowiedergabe funktionieren. Das Projekt wird auf Github veröffentlicht, damit andere Bastler selber ihre Geräte aufmotzen können. Wer seinen TI-Nspire CX dennoch auf die althergebrachte Weise nutzen möchte, kann die Funktionen als App fürs iPad herunterladen
Wie Android, samt Spiel, auf dem Rechner funktioniert, sehen Sie in diesem Video.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.