Herzmonat 01.02.2022, 10:05 Uhr

Apple bringt neue Funktionen rund um Herzgesundheit

Über Produkte und Services hinweg feiert Apple im Februar den Herzmonat. Für die Apple Watch gibts eine «Heart-Month-Activity-Challenge».
Apps für die kardiovaskuläre Gesundheit und eine Herz-Monat-Herausforderung für die Apple-Watch
(Quelle: apple.com)
Apple hat am Montag angekündigt, dass im Februar neue Funktionen rund um das Thema Herzgesundheit ausgerollt werden. Anlässlich des (amerikanischen) Herzmonats bietet Apple massgeschneiderte Zusammenstellungen via Apple-Fitness+, App Store, Apple-TV-App, Apple Podcasts und Apple Books an. 
Body-Stuff-Podcast
Quelle: apple.com
Für Apple-Watch-Nutzer kommt eine neue «Heart-Month-Activity-Challenge». Egal welches Fitnesslevel jemand hat, die Herausforderung soll helfen, am 14. Februar 30 Minuten in Ihrem Trainingsring zu absolvieren, um eine besondere Auszeichnung zu erhalten. Ausserdem wird Fitness+ ebenfalls am 14. Februar einen speziellen Bereich mit 30-minütigen «energiegeladenen» Workouts anbieten. Dies soll die Nutzerinnen und Nutzer motivieren, wöchentliche Trainingsminuten zu aktivieren.
Im App Store finden Sie eine Reihe von Apps, welche Ihnen helfen, sich um ihre kardiovaskuläre Gesundheit zu kümmern.

Neue Erkenntnisse aus der Apple-Herz-und-Bewegung-Studie

Darüber hinaus stellt Apple Heart and Movement Study vorläufige Erkenntnisse zu Lebensstil-Trends vor, welche während des vergangenen Jahrs analysiert wurden. In einer vorläufigen Analyse von Aktivitätsdaten fanden Forscher des Brigham and Women's Hospital in Zusammenarbeit mit der American Heart Association und Apple heraus, dass die Studienteilnehmenden nach der Analyse von mehr als 18 Millionen Trainingseinheiten, die während der Pandemie mit der Apple Watch aufgezeichnet wurden, ihre Aktivitätsminuten am häufigsten durch Gehen, Radfahren und Laufen erreicht haben. Des Weiteren fanden sie heraus, dass Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 65 Jahren und älter eher als jüngere Teilnehmende auf Kurs blieben und ihr Ziel von mindestens 150 Minuten Aktivität pro Woche erreichten.
Neue Erkenntnisse aus der Apple Heart and Movement Study
Quelle: apple.com
Unabhängig von Geschlecht und Alter waren Teilnehmer mit überdurchschnittlicher Cardiofitness im Durchschnitt mehr als 200 Minuten pro Woche aktiv. Teilnehmerinnen mit hoher Cardiofitness waren im Durchschnitt mehr als 300 Minuten pro Woche aktiv. Mehr Informationen zur Apple Heart and Movement Study erhält man durch Download der Research-App aus dem App Store.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.