Apps 27.07.2020, 10:30 Uhr

Neue Swisstopo-App ab sofort verfügbar

Mit der kostenlosen Geodaten- und Karten-App des Bundesamts für Landestopografie Swisstopo kann man Wanderrouten planen, ÖV-Haltestellen finden, historische Luftbilder ansehen sowie teilweise Offline-Karten gratis nutzen.
(Quelle: swisstopo )
Das Bundesamt für Landestopografie Swisstopo hat seine neue Karten- und Geodaten-App vorgestellt. Die App ist kostenlos (Android, iOS) und bietet nebst Landeskarten der Schweiz auch Infos rund um die Themen Wandern, Velofahren, Schneesport oder Aviatik. Ausserdem sind die historischen Landschaftsbilder von Swisstopo und selbst Infos zu ÖV-Haltestellen verfügbar. Die Swisstopo-App zeigt Ihnen die Landeskarten in einem Massstab von 1:10'000 bis 1:1 Million sowie Luftbilder, Luftfahrtkarten und historische Karten flächendeckend über die ganze Schweiz.

Routen planen

Nebst den offiziellen Schweizer Wanderwegen sind auch alle SchweizMobil-Routen verfügbar. Sie können Ihre (Wander-)Route planen und Ihre Tour mit der App aufzeichnen. Einen Ort finden Sie via Adress-, Orts- oder Koordinatensuche. Einen Ort – in unserem Beispiel Brig – können Sie als Favorit speichern (Sternchen-Symbol) und dann auf Neue Tour tippen. Ihre Position wird direkt auf den Karten oder Luftbildern angezeigt. Dabei sind Ihre Koordinaten und die Höhenangaben ersichtlich.
Mit der Swisstopo-App können Sie Routen planen und aufzeichnen
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

Uneingeschränkte Offline-Karten kostenpflichtig

Kostenlos kann eine Fläche von 100 km2 eines Gebiets zur Offline-Verwendung abgespeichert werden. Wer mehr benötigt, kann ein kostenpflichtiges Abo lösen, um die Offline-Karten uneingeschränkt zu nutzen. Dies kostet 38 Franken pro Jahr.


Kommentare

Avatar
Vialli
28.07.2020
Hammer-App! Die Karten sind einfach unschlagbar!!!

Avatar
Guido Bloch
29.07.2020
Ist das ein Konkurrenz-Produkt zu SchweizMobil (Plus)? Weshalb wird SchweizMobil mit den gleichen Karten und Routenvorschlägen konkurrenziert? Für mich unverständlich.

Avatar
Vialli
30.07.2020
Swisstopo ist die Abkürzung für das Bundesamt für Landestopografie. Dieses Bundesamt war schon vor der Computerzeit für die Vermessung der Schweiz zuständig und hat Karten für die Schweiz herausgegeben (Stichwort: Dufourkarten). SchweizMobil ist eine Stiftung welche sich um den Langsamverkehr in der Schweiz (Wandern, Velo) kümmert und wird auch vom Bund, den Kantonen und den Tourismusorganisationen getragen. Somit auch nicht gewinnorientiert. Ich gehe davon aus, dass SchweizMobil die Daten gratis nutzen darf. Man kann also schon davon ausgehen, dass es hier nicht um Konkurrenz geht. Kommerzielle Nutzer dürften das Kartenmaterial kaum nutzen dürfen, aber da müsste schon jemand von Swisstopo dazu Stellung nehmen.

Avatar
11291PCtipp
02.08.2020
Bei mir funktioniert auf dem IPhone der quer Darstellung nicht, was ja auf jedem PC funktioniert. Das Karten Material ist auch nicht ganz aktuell, so > als 2 Jahre alt.

Avatar
gucky62
02.08.2020
Ist das ein Konkurrenz-Produkt zu SchweizMobil (Plus)? Weshalb wird SchweizMobil mit den gleichen Karten und Routenvorschlägen konkurrenziert? Für mich unverständlich. Die neue App ist der Nachfolger der alten. Merkt man spätestens wenn die alte App geöffnet wird. Da wird dann auf die neue App Version verwiesen. gruss Daniel

Avatar
Gide
03.08.2020
In der Kommunikation zu dieser App sollte klar darauf hingewiesen werden, dass momentan nur Wanderrouten nicht aber Velorouten erstellt werden können. Das hätte mir einiges an Pröbeln erspart.

Avatar
cesar
03.08.2020
In der Kommunikation zu dieser App sollte klar darauf hingewiesen werden, dass momentan nur Wanderrouten nicht aber Velorouten erstellt werden können. Das hätte mir einiges an Pröbeln erspart. Danke für den Hinweis. Hätte sonst sicher versucht, Fahrradstrecken zu finden.

Avatar
Weissmies
04.08.2020
Die Karten sind wirklich topp, was hingegen zurzeit nicht funktioniert, ist der Download aller Karten der ganzen Schweiz, dafür zahlt man Fr. 38 pro Jahr. Ich werde das Abo erst erneuern, wenn dies wieder funktioniert. Im Gebirge habe ich dann, wenn es wichtig ist, häufig keine Verbindung, also benötige ich die Karten Off-Line. Auch sonst sind einige Funktionen der alten App Swiss Map Mobile verschwunden. Es ist mir schleierhaft, wie ein so unausgereiftes Produkt auf den Markt geworfen werden kann. Und überhaupt, warum brauchte es eine neue App, man hätte nur die Schwachstellen der alten App ausbessern sollen.