News 16.06.2004, 12:00 Uhr

Musik-Download: iTunes Music Store startet in Europa

Apple hat seinen erfolgreichen Musik-Download-Service in mehreren europäischen Ländern eröffnet. Über den Dienst können 700'000 Songs heruntergeladen werden.
Nach Napster öffnet nun auch Apples iTunes Music Store [1] seine virtuellen Tore. Die Musik-Download-Plattform ist ab sofort für die Länder Deutschland, Frankreich und Grossbritannien verfügbar. Im Oktober will Apple den Online-Laden in weiteren europäischen Staaten eröffnen. Ob zu den Auserwählten auch die Schweiz zählen wird, ist noch nicht bekannt. Im iTunes Music Store sind rund 700'000 Songs erhältlich. Ein einzelner Track kostet 99 Cents. Sie können auf bis zu fünf PCs und einer beliebigen Zahl iPods abgespielt werden. Zudem lassen sich einzelne Songs unbegrenzt oft auf CD kopieren.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.