News 03.01.1999, 23:00 Uhr

Musikindustrie zittert vor MP3

Mehrere Stars sind sich wegen MP3 mit ihrer Plattenfirma in die Haare geraten
Wie ZDNet berichtet, hat die Plattenfirma PolyGram die Kult-Rapper von Public Enemy unter Androhung eines Gerichtsverfahrens aufgefordert, ihre MP3-Dateien vom Netz zu nehmen. Auch der einstige Punkrock-Star Billy Idol darf zwei seiner neuesten Songs nicht mehr zum Download anbieten. Ebenfalls Probleme mit ihrer Plattenfirma haben die Beastie Boys bekommen. Ihre Live-Mitschnitte im MP3-Format haben sie deswegen durch Real-Audio-Files ersetzt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.